Post SV Nürnberg Basketball

BBC Eckersdorf weiter Spitzenreiter der U10


  Am vierten Spieltag ging es für das Team aus Eckersdorf zum Ligakonkurrenten nach Bamberg. Der bis dahin ungeschlagene BBC begann das Spiel mit breiter Brust und konnte sich schon im ersten Viertel mit sieben Punkten absetzen (9:16). Nach d…

  Am vierten Spieltag ging es für das Team aus Eckersdorf zum Ligakonkurrenten nach Bamberg. Der bis dahin ungeschlagene BBC begann das Spiel mit breiter Brust und konnte sich schon im ersten Viertel mit sieben Punkten absetzen (9:16). Nach der Viertelpause konnten die Spieler aus dem Kreis Bayreuth in der Verteidigung noch einmal eine Stufe drauflegen und so konnte der TTL in diesem Viertel nur sechs Punkte zum 15:35 Halbzeitstand nachlegen. In Durchgang Zwei konnten auch die Spieler des jüngsten (2010er) Jahrgangs erste Erfahrungen sammeln. „Es ist schön zu sehen, dass auch die jüngsten langsam ihre ersten Spiele machen können. Alles in allem bin ich grade mit der Entwicklung des 2010er Jahrgangs sehr zufrieden. Man kann Woche für Woche beobachten wie sich alle Spieler verbessern“ sagt der Coach. Nächste Woche geht es am Sonntag den 28.1 gegen den SV Zapfendorf um 13 Uhr in der Mehrzweckhalle Altenplos.

 

Am vierten Spieltag ging es für das Team aus Eckersdorf zum Ligakonkurrenten nach Bamberg.

Der bis dahin ungeschlagene BBC begann das Spiel mit breiter Brust und konnte sich schon im ersten Viertel mit sieben Punkten absetzen (9:16). Nach der Viertelpause konnten die Spieler aus dem Kreis Bayreuth in der Verteidigung noch einmal eine Stufe drauflegen und so konnte der TTL in diesem Viertel nur sechs Punkte zum 15:35 Halbzeitstand nachlegen.

In Durchgang Zwei konnten auch die Spieler des jüngsten (2010er) Jahrgangs erste Erfahrungen sammeln.

„Es ist schön zu sehen, dass auch die jüngsten langsam ihre ersten Spiele machen können. Alles in allem bin ich grade mit der Entwicklung des 2010er Jahrgangs sehr zufrieden. Man kann Woche für Woche beobachten wie sich alle Spieler verbessern“ sagt der Coach.

Nächste Woche geht es am Sonntag den 28.1 gegen den SV Zapfendorf um 13 Uhr in der Mehrzweckhalle Altenplos.