Post SV Nürnberg Basketball

BBC Minicamp – ein voller Erfolg


Im Rahmen des JUNIOR FRANKEN Programms zur Förderung des Minibasketballs veranstaltete der BBC Bayreuth am vergangenen Mittwoch im Sportzentrum ein Minicamp für die Altersklassen U14 und jünger. 36 Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren verbrachten g…

Im Rahmen des JUNIOR FRANKEN Programms zur Förderung des Minibasketballs veranstaltete der BBC Bayreuth am vergangenen Mittwoch im Sportzentrum ein Minicamp für die Altersklassen U14 und jünger. 36 Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren verbrachten gemeinsam  einen ganzen Tag, bei dem sich alles um das orangene Leder drehte. Dabei beschränkte sich die Herkunft der Kinder nicht alleine auf Mitglieder des BBC Bayreuth. Auch Aktive der Partnervereine sowie Teilnehmer von Schul-AGs und Kinder, die bislang in keinem organisierten Trainingsbetrieb standen, gingen dem Aufruf nach und waren rund 8 Stunden zusammen in der Halle. Insgesamt 10 Coaches kümmerten sich darum, den jungen Akteuren im Stationsbetrieb die Grundlagen des Dribbelns, Passens und Werfens beizubringen. Darüber hinaus gab es auch noch eine Einführung in die Verteidigungsarbeit und eine Athletikstation. Der Vormittag ging schnell vorbei und die Camper stärkten sich bei einem gemeinsamen Mittagessen für die zweite Hälfte des Tages. Selbst in der Mittagspause, in der den Kindern zur Erholung geraten wurde, konnten sie es nicht lassen, weiterhin zu dribbeln und zu werfen. Erst das kleine Basketball-Quiz brachte die meisten zur Ruhe. Die noch geheim gehaltenen Preise spornten alle noch mal an. Durch kleine Laufspiele kamen die Kinder wieder in Schwung, ehe sie in den lang erwarteten Spielen das zeigen konnten, was sie am Vormittag gelernt hatten. Auch wenn beim ein oder anderen schon die Kräfte schwanden, ließ es sich keiner nehmen, die Kollegen im großen Finale nochmal so richtig anzufeuern. Der Tag neigte sich seinem Ende zu und so stand die Auslosung der Quizgewinner auf dem Programm. Fünf Teilnehmer durften sich über eine zusätzliche Süßigkeit freuen. Zum Abschluss erhielten die Camper noch eine Urkunde. Außerdem Minibasketbälle von JUNIOR FRANKEN, die sogleich von den Trainern aufgepumpt werden mussten und quer durch die Halle flogen. Roman Schaller, der im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres beim BBC die Aufgabe hatte, dieses Camp zu organisieren, war am Ende des Tages höchst zufrieden. Es freute ihn, dass so viele Kinder, trotz der Pfingstferien, den Weg in die Halle fanden, um einen ganzen Tag mit Basketball zu verbringen.

Im Rahmen des JUNIOR FRANKEN Programms zur Förderung des Minibasketballs veranstaltete der BBC Bayreuth am vergangenen Mittwoch im Sportzentrum ein Minicamp für die Altersklassen U14 und jünger. 36 Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren verbrachten gemeinsam  einen ganzen Tag, bei dem sich alles um das orangene Leder drehte. Dabei beschränkte sich die Herkunft der Kinder nicht alleine auf Mitglieder des BBC Bayreuth. Auch Aktive der Partnervereine sowie Teilnehmer von Schul-AGs und Kinder, die bislang in keinem organisierten Trainingsbetrieb standen, gingen dem Aufruf nach und waren rund 8 Stunden zusammen in der Halle.
Insgesamt 10 Coaches kümmerten sich darum, den jungen Akteuren im Stationsbetrieb die Grundlagen des Dribbelns, Passens und Werfens beizubringen. Darüber hinaus gab es auch noch eine Einführung in die Verteidigungsarbeit und eine Athletikstation. Der Vormittag ging schnell vorbei und die Camper stärkten sich bei einem gemeinsamen Mittagessen für die zweite Hälfte des Tages. Selbst in der Mittagspause, in der den Kindern zur Erholung geraten wurde, konnten sie es nicht lassen, weiterhin zu dribbeln und zu werfen. Erst das kleine Basketball-Quiz brachte die meisten zur Ruhe. Die noch geheim gehaltenen Preise spornten alle noch mal an. Durch kleine Laufspiele kamen die Kinder wieder in Schwung, ehe sie in den lang erwarteten Spielen das zeigen konnten, was sie am Vormittag gelernt hatten. Auch wenn beim ein oder anderen schon die Kräfte schwanden, ließ es sich keiner nehmen, die Kollegen im großen Finale nochmal so richtig anzufeuern. Der Tag neigte sich seinem Ende zu und so stand die Auslosung der Quizgewinner auf dem Programm. Fünf Teilnehmer durften sich über eine zusätzliche Süßigkeit freuen. Zum Abschluss erhielten die Camper noch eine Urkunde. Außerdem Minibasketbälle von JUNIOR FRANKEN, die sogleich von den Trainern aufgepumpt werden mussten und quer durch die Halle flogen.
Roman Schaller, der im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres beim BBC die Aufgabe hatte, dieses Camp zu organisieren, war am Ende des Tages höchst zufrieden. Es freute ihn, dass so viele Kinder, trotz der Pfingstferien, den Weg in die Halle fanden, um einen ganzen Tag mit Basketball zu verbringen.