Post SV Nürnberg Basketball

BenZang U10/U12 Basketball Turnier in der Eggerbachhalle


Benjamin Zang hatte sein Leben dem Basketball und insbesondere als Trainer und Coach dem Jugendbasketball verschrieben. Im Gedenken an ihm, der vor einem Jahr mit 31 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit viel zu früh verstarb, veranstaltete die DJK …

Benjamin Zang hatte sein Leben dem Basketball und insbesondere als Trainer und Coach dem Jugendbasketball verschrieben. Im Gedenken an ihm, der vor einem Jahr mit 31 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit viel zu früh verstarb, veranstaltete die DJK Eggolsheim zusammen mit dem Partner JUNIOR FRANKEN ein BenZang Basketball Turnier. So tummelten sich am 06.12.2015 dreizehn Basketball Manschaften in den schönen Räumlichkeiten der Eggolsheimer Eggerbachhalle um sich mit anderen Teams aus ganz Oberfranken zu messen. Pünktlich um 9:00 Uhr ertönte der Startpfiff für die beiden ersten Begegnungen. Auf dem U10 Feld trafen Eggolsheim und Kemmern aufeinander. Nach ca. 35min. konnte das hellwache Eggolsheimer Team das Feld mit einem klaren Sieg von 39:07 verlassen. Zeitgleich duellierten sich auf dem U12 Feld Litzendorf und Maintal Baskets Hassberge, Ergebnis 36:26. Das Eggolsheimer U12Team hatte seinen ersten Einsatz um 9:40 Uhr gegen dem am Ende des Tages zweiten Turniersieger DJK Bamberg 1 und verließ das Spielfeld mit einer Niederlage von 45:29. Um 15:00 Uhr waren alle neun Begegnungen auf dem U10 Feld gespielt und die Sieger konnten gekürt werden. Der erste Platz ging an TTL Bamberg, Platz 2: DJK Bamberg Platz 3: DJK Eggolsheim, Platz 4: Bischberg Baskets Platz 5: Maintal Baskets Hassberge, Platz 6: Ebermannstadt, Platz 7: TTL Bamberg 45 Minuten später war es auch auf dem U12 Feld mit 11 Begegnungen soweit. Folgende Platzierungen wurden erzielt: Platz 1: BG Litzendorf, Platz 2: DJK Bamberg 1, Platz 3: DJK Bamberg  2, Platz 4: DJK Eggolsheim, Platz 5: Maintal Baskets Hassberge, Platz 6: SC Kemmern Für alle Teilnehmer war es eine lange aber sehr gelungene Veranstaltung. Die vielen Gäste lobten die Räumlichkeiten und die, dank vieler fleißiger Helfer, angebotene vielfältige Verpflegung. Nach diesem kompakten Kräftemessen sind die U10 und U12 Spieler/innen aus Eggolsheim nun schon ganz „heiß“ auf die bald startende Saison.  

Benjamin Zang hatte sein Leben dem Basketball und insbesondere als Trainer und Coach dem Jugendbasketball verschrieben. Im Gedenken an ihm, der vor einem Jahr mit 31 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit viel zu früh verstarb, veranstaltete die DJK Eggolsheim zusammen mit dem Partner JUNIOR FRANKEN ein BenZang Basketball Turnier.

So tummelten sich am 06.12.2015 dreizehn Basketball Manschaften in den schönen Räumlichkeiten der Eggolsheimer Eggerbachhalle um sich mit anderen Teams aus ganz Oberfranken zu messen.

Pünktlich um 9:00 Uhr ertönte der Startpfiff für die beiden ersten Begegnungen.

Auf dem U10 Feld trafen Eggolsheim und Kemmern aufeinander. Nach ca. 35min. konnte das hellwache Eggolsheimer Team das Feld mit einem klaren Sieg von 39:07 verlassen.

Zeitgleich duellierten sich auf dem U12 Feld Litzendorf und Maintal Baskets Hassberge, Ergebnis 36:26. Das Eggolsheimer U12Team hatte seinen ersten Einsatz um 9:40 Uhr gegen dem am Ende des Tages zweiten Turniersieger DJK Bamberg 1 und verließ das Spielfeld mit einer Niederlage von 45:29.

Um 15:00 Uhr waren alle neun Begegnungen auf dem U10 Feld gespielt und die Sieger konnten gekürt werden. Der erste Platz ging an TTL Bamberg, Platz 2: DJK Bamberg Platz 3: DJK Eggolsheim, Platz 4: Bischberg Baskets Platz 5: Maintal Baskets Hassberge, Platz 6: Ebermannstadt, Platz 7: TTL Bamberg

45 Minuten später war es auch auf dem U12 Feld mit 11 Begegnungen soweit. Folgende Platzierungen wurden erzielt: Platz 1: BG Litzendorf, Platz 2: DJK Bamberg 1, Platz 3: DJK Bamberg  2, Platz 4: DJK Eggolsheim, Platz 5: Maintal Baskets Hassberge, Platz 6: SC Kemmern

Für alle Teilnehmer war es eine lange aber sehr gelungene Veranstaltung. Die vielen Gäste lobten die Räumlichkeiten und die, dank vieler fleißiger Helfer, angebotene vielfältige Verpflegung.

Nach diesem kompakten Kräftemessen sind die U10 und U12 Spieler/innen aus Eggolsheim nun schon ganz „heiß“ auf die bald startende Saison.