Post SV Nürnberg Basketball

Die JUNIOR FRANKEN – U10-Team des BBC COBURG erneut mit spektakulären Ergebnissen!


BBC Coburg           TTL Basketball Bamberg 3       101 : 24 Unsere U10 ist kommenden Samstag nach der Faschingspause in Baunach wieder im Einsatz. Bevor es so weit ist, möchten wir an dieser Stelle das Ergebnis vom letzten Spieltag …

BBC Coburg           TTL Basketball Bamberg 3       101 : 24 Unsere U10 ist kommenden Samstag nach der Faschingspause in Baunach wieder im Einsatz. Bevor es so weit ist, möchten wir an dieser Stelle das Ergebnis vom letzten Spieltag unseren Fans nicht vorenthalten. Da empfing das JUNIOR FRANKEN-Team von Coach Murat Avcilar im Hexenkessel der Realschule CO-1 die Mannschaft des TTL Bamberg III. Ein kurzweiliges und spektakuläres Spiel, das die Kids hier ihren Eltern und Zuschauern boten. Mit reichlich Spielfreude und tollem Teamplay ließ man dem Gast nicht den Hauch einer Chance. Über 24:8 nach dem ersten Viertel lautete das Halbzeitergebnis 47:14. Im Verlauf des zweiten Spielabschnitts legte man noch eine Schippe drauf. Weiterhin beherzt agierend und den Druck in der Verteidigung hoch haltend schraubten unsere Kids die Führung hoch. Im dritten Viertel erzielten wir somit 31 Punkte während der Bamberger Nachwuchs lediglich auf zwei Punkte kam. Die Krönung kam dann im Schlussviertel, als das Team das erste „100-Punkte-Spiel“ der noch jungen Saison perfekt machte. Das 101:24 war dann schlussendlich der gerechte Lohn für die herausragende Leistung der Mannschaft. Alle Kids überzeugten, während unser Jaden mit seinen 44 Punkten seine bisherige Bestleistung in Sachen Punktausbeute markierte. Wie bereits angekündigt sind wir am Samstag in Baunach im Einsatz. Das Team um Coach Murat Avcilar, das nunmehr seit 15 Partien siegreich ist, teilt sich nach dem dritten Erfolg im dritten Spiel der Saison 2016 den ersten Platz mit den ebenfalls ungeschlagenen Oberhaidern vom RSC. Diesen Trend gilt es dann weiter fortzusetzen. Es spielten: Jaden 44 Punkte, Florian 20, Hannes 14, Maximilian 8, Leon 8, Mia 4, Muriel 2, Arthur 1, Anton, Deniz, Arda

BBC Coburg           TTL Basketball Bamberg 3       101 : 24

Unsere U10 ist kommenden Samstag nach der Faschingspause in Baunach wieder im Einsatz. Bevor es so weit ist, möchten wir an dieser Stelle das Ergebnis vom letzten Spieltag unseren Fans nicht vorenthalten. Da empfing das JUNIOR FRANKEN-Team von Coach Murat Avcilar im Hexenkessel der Realschule CO-1 die Mannschaft des TTL Bamberg III. Ein kurzweiliges und spektakuläres Spiel, das die Kids hier ihren Eltern und Zuschauern boten. Mit reichlich Spielfreude und tollem Teamplay ließ man dem Gast nicht den Hauch einer Chance. Über 24:8 nach dem ersten Viertel lautete das Halbzeitergebnis 47:14. Im Verlauf des zweiten Spielabschnitts legte man noch eine Schippe drauf. Weiterhin beherzt agierend und den Druck in der Verteidigung hoch haltend schraubten unsere Kids die Führung hoch. Im dritten Viertel erzielten wir somit 31 Punkte während der Bamberger Nachwuchs lediglich auf zwei Punkte kam. Die Krönung kam dann im Schlussviertel, als das Team das erste „100-Punkte-Spiel“ der noch jungen Saison perfekt machte. Das 101:24 war dann schlussendlich der gerechte Lohn für die herausragende Leistung der Mannschaft. Alle Kids überzeugten, während unser Jaden mit seinen 44 Punkten seine bisherige Bestleistung in Sachen Punktausbeute markierte. Wie bereits angekündigt sind wir am Samstag in Baunach im Einsatz. Das Team um Coach Murat Avcilar, das nunmehr seit 15 Partien siegreich ist, teilt sich nach dem dritten Erfolg im dritten Spiel der Saison 2016 den ersten Platz mit den ebenfalls ungeschlagenen Oberhaidern vom RSC. Diesen Trend gilt es dann weiter fortzusetzen.

Es spielten: Jaden 44 Punkte, Florian 20, Hannes 14, Maximilian 8, Leon 8, Mia 4, Muriel 2, Arthur 1, Anton, Deniz, Arda