Post SV Nürnberg Basketball

DURCHSTARTEN mit BASKETBALL (DmB) geht ins Schuljahr 2020/21


Ein Jahr wie kein anderes! Durch die Corona Pandemie steht auch das Grundschulprojekt der Basketballabteilung des Post SV Nürnberg e.V. vor ganz neuen Herausforderungen.

Der im November ausscheidende Projektleiter Michael Hertlein stellt sich unserem Newsletter Redakteur Jan-Patrick Frenkel allen Fragen rund um den Schulstart 2020/21!

 

Jan-Patrick Frenkel: „Wann wird denn wieder in den Nürnberger Grundschulen gedribbelt, gepasst und geworfen?“

. Hier versuchen wir den Kontakt zur Schule weiter zu halten und hoffen als ersten Schritt, dass Basketball eventuell ab dem 2. Halbjahr durchstarten kann. Hier brauchen wir einfach noch Geduld. Dort ruhen die Kooperationen, sollen aber aufgenommen werden, sobald die Lage es ermöglicht.

JF: An wie vielen Schulen ist DmB denn im Schuljahr 2020/21 vertreten?

MH: Insgesamt wollen wir in diesem Schuljahr wieder an 19 Grundschulen in Nürnberg präsent sein. In welcher Form auch immer. Sei es mit Aktionen oder unseren altbekannten Nachmittagsgruppen. Von diesen Einheiten können wir im Herbst an 12 Schulen beginnen.

JF: Das hört sich unter diesen Umständen nach einem ersten Erfolg an. Was sind die nächsten Schritte?

MH: Als nächste Stufe nach dem Start der Gruppen kommt dann die Umsetzung unserer Sparkassen Grundschulliga und des Projektteam Post Lions – einem neuen Vereinsteam aus talentierten Schulbasketballern.

JF: Also jede Menge zu tun…

MH: Allerdings, aber mit der Unterstützung unserer Partner meistern wir auch diese Krise. Dabei sind v.a. unser Hauptsponsor die Sparkasse Nürnberg, die Bürgerstiftung Nürnberg und für die Post Lions die Firma Personal Hofmann zu nennen.

JF: Zu guter Letzt noch die Frage nach deiner persönlichen Zukunft. Du hörst ja bekanntlich als Projektleiter DmB im November auf. Wie geht es dann weiter?

MH: Ja das stimmt. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende. Ich möchte mich an dieser Stelle für die schöne Zeit beim Post SV bedanken, der es mir ermöglicht hatte in meinem Hobby zu arbeiten. Ich arbeite ab November als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache. Das und meine kleine Familie sind die nächste Herausforderung. Ich übergebe das Projekt aber besten Gewissens in die Hände von Michaela Fuhrmann. Sie wird das Projekt zusammen mit unserer Abteilungsleiterin Ronja Meine sicher in die Zukunft führen. Zum Abschluss möchte ich mich bei allen Schulleitern, Partnern und der ganzen Post SV Familie herzlichst für die schönen Jahre bedanken!

 

Kurzportrait „DURCHSTARTEN mit BASKETBALL“ im Schuljahr 2020-21:

Das Projekt umfasst Basketball an insgesamt 19 Grundschulen in Nürnberg. Normalerweise immer mit einer SAG (Schularbeitsgemeinschaft) für die 2. Klasse und einer Basketsgruppe (Schulmannschaft) für die 3. /4. Klasse. In diesem Jahr kann das Projekt im Herbst an 12 Schulen beginnen und die weiteren Schulen sollen im Laufe des Schuljahres dann nachziehen. In einem Schuljahr kommen dadurch im Schnitt 600 Kinder mit Basketball in Kontakt!