Post SV Nürnberg Basketball

Erfolgreiche U 10er ins Ansbach


  Am Sonntag 26.3.2017 holte sich die U 12 -3 des Post SV Nürnberg (ein reines U 10 Team in der Kreisliga U 12), JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken, den Sieg beim Rückspiel mit 75 zu 65 – wow   Das  Team U 12 3 mit Trainerin Erik…

  Am Sonntag 26.3.2017 holte sich die U 12 -3 des Post SV Nürnberg (ein reines U 10 Team in der Kreisliga U 12), JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken, den Sieg beim Rückspiel mit 75 zu 65 - wow   Das  Team U 12 3 mit Trainerin Erika Kliem und toller Unterstützung von Thomas Neubert (bei allen Spielen) machten sich mit 9 Jungs auf den Weg nach Ansbach. Das Heimspiel am Anfang der Saison hatten wir mit einem Punkt in der letzten Sekunde verloren. Wir waren gespannt, wie es nach der Zeit werden würde. Wir starteten mit tollem Zusammenspiel und kamen zu den ersten, anscheinend ganz leichten Punkten. Hervorragend - das Wort von Thomas Neubert an die Mannschaft!   Ansbach spielte wunderbar mit und wir hatten einen Halbzeitstand von 21 zu 26. Dann spielte die Kleinen Post SV Jungs ein tolles drittes Viertel und zogen sogar mit 20 Punkten im letzten Viertel davon. Ansbach gab aber keineswegs auf und kam mit drei erfolgreichen Dreiern noch mal näher. Auch merkte man am Ende, dass es eben U 10er waren (also Jahrgang 2007 und jünger) die alle am Tag vorher ein U 10 Spiel ( beide erfolgreich ) absolviert hatten. Wir endeten mit einem 10 Punkten Vorsprung 75 zu 65.   Was waren alle glücklich und stolz! Die Spieler zappelten als "tolle Käfer" hoch zu den applaudierenden Eltern, die ja alle dabei waren! Danke an Tobi Neubert ( der große Bruder:-)) für die schöne Idee!

 

Am Sonntag 26.3.2017 holte sich die U 12 -3 des Post SV Nürnberg (ein reines U 10 Team in der Kreisliga U 12), JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken, den Sieg beim Rückspiel mit 75 zu 65 – wow

 

Das  Team U 12 3 mit Trainerin Erika Kliem und toller Unterstützung von Thomas Neubert (bei allen Spielen) machten sich mit 9 Jungs auf den Weg nach Ansbach. Das Heimspiel am Anfang der Saison hatten wir mit einem Punkt in der letzten Sekunde verloren.

Wir waren gespannt, wie es nach der Zeit werden würde. Wir starteten mit tollem Zusammenspiel und kamen zu den ersten, anscheinend ganz leichten Punkten. Hervorragend – das Wort von Thomas Neubert an die Mannschaft!

 

Ansbach spielte wunderbar mit und wir hatten einen Halbzeitstand von 21 zu 26. Dann spielte die Kleinen Post SV Jungs ein tolles drittes Viertel und zogen sogar mit 20 Punkten im letzten Viertel davon.

Ansbach gab aber keineswegs auf und kam mit drei erfolgreichen Dreiern noch mal näher.

Auch merkte man am Ende, dass es eben U 10er waren (also Jahrgang 2007 und jünger) die alle am Tag vorher ein U 10 Spiel ( beide erfolgreich ) absolviert hatten.

Wir endeten mit einem 10 Punkten Vorsprung 75 zu 65.

 

Was waren alle glücklich und stolz!

Die Spieler zappelten als „tolle Käfer“ hoch zu den applaudierenden Eltern, die ja alle dabei waren!

Danke an Tobi Neubert ( der große Bruder:-)) für die schöne Idee!