Post SV Nürnberg Basketball

Erfolgreicher Start der neu gegründeten U10 in die Saison 2017/18


  Die vor der Saison neu gegründete U10 des TUSPO Heroldsberg hat bisher eine famose Premierensaison in der Kreisliga Nord hingelegt. Nach bisher 3 Spielen, die allesamt gewonnen werden konnten, grüßen die Mädels und Jungs ganz überraschend…

  Die vor der Saison neu gegründete U10 des TUSPO Heroldsberg hat bisher eine famose Premierensaison in der Kreisliga Nord hingelegt. Nach bisher 3 Spielen, die allesamt gewonnen werden konnten, grüßen die Mädels und Jungs ganz überraschend von der Tabellenspitze. Das erste Spiel in Lauf wurde nach ausgeglichenem Beginn zum Ende hin sehr deutlich und ging mit 42:6 an die Mannschaft des TUSPO. Das zweite Spiel gegen die Mannschaft des CVJM Erlangen entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Die Führung wogte über das gesamte Spiel hin und her. Am Schluss setzten sich die Heroldsberger Jungs und Mädels denkbar knapp mit 21.20 durch. Im letzten Heimspiel vor Weihnachten stand die Partie gegen die Mädels des Post SV Nürnberg 4 an. Nach ausgeglichenem Beginn zeigte ich recht deutlich, dass die Heroldsbergerinnen und Heroldsberger deutlich überlegen waren. Am Ende stand ein deutlicher 40:12 Sieg, der von Allen ausgelassen bejubelt wurde. Nun hat sich die junge Mannschaft die Weihnachtspause verdient und freut sich schon auf die weiteren Spiele im neuen Jahr. Besonderer Dank gilt noch unserem Kooperationspartner JUNIOR FRANKEN für die super Trikots und die Unterstützung der Abteilung Basketball.  

 

Die vor der Saison neu gegründete U10 des TUSPO Heroldsberg hat bisher eine famose Premierensaison in der Kreisliga Nord hingelegt. Nach bisher 3 Spielen, die allesamt gewonnen werden konnten, grüßen die Mädels und Jungs ganz überraschend von der Tabellenspitze.

Das erste Spiel in Lauf wurde nach ausgeglichenem Beginn zum Ende hin sehr deutlich und ging mit 42:6 an die Mannschaft des TUSPO.

Das zweite Spiel gegen die Mannschaft des CVJM Erlangen entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Die Führung wogte über das gesamte Spiel hin und her. Am Schluss setzten sich die Heroldsberger Jungs und Mädels denkbar knapp mit 21.20 durch.

Im letzten Heimspiel vor Weihnachten stand die Partie gegen die Mädels des Post SV Nürnberg 4 an. Nach ausgeglichenem Beginn zeigte ich recht deutlich, dass die Heroldsbergerinnen und Heroldsberger deutlich überlegen waren. Am Ende stand ein deutlicher 40:12 Sieg, der von Allen ausgelassen bejubelt wurde.

Nun hat sich die junge Mannschaft die Weihnachtspause verdient und freut sich schon auf die weiteren Spiele im neuen Jahr.

Besonderer Dank gilt noch unserem Kooperationspartner JUNIOR FRANKEN für die super Trikots und die Unterstützung der Abteilung Basketball.