Post SV Nürnberg Basketball

Erstes Spiel – Erster Sieg für die Wildbees vom TV 1904 Feucht


  Am Samstag den 11.11.17 spielten die WILDBEES von TSV 1904 Feucht ihr 1. Spiel in Schwabach. Ein Tag zuvor übten sie noch fleißig das „Give n go“ und 5-outs. Man merkte allen die Nervosität vor dem Spiel an! Als dann der Schiedsrichter …

  Am Samstag den 11.11.17 spielten die WILDBEES von TSV 1904 Feucht ihr 1. Spiel in Schwabach. Ein Tag zuvor übten sie noch fleißig das „Give n go“ und 5-outs. Man merkte allen die Nervosität vor dem Spiel an! Als dann der Schiedsrichter das Spiel anpfiff, legten aber die WILDBEES los! Sie hatten gleich sehr viele Chancen um gleich vorne weg zu sein, der Spielaufbau 5-outs klappte sehr gut, aber der Abschluss nicht. Das zeigte sich auch im Ergebnis, dass zum Ende des 1. Viertel nur 5:12 für die WILDBEES stand. Im 2. Viertel wurden wir in der Defense zwar besser, aber leider war im Angriff der Abschluss immer noch katastrophal schwach. Viele leichte Korbleger wurden verlegt. So stand es zur Halbzeit gerade mal 9:23. Gestärkt von der Halbzeitpause kamen die wilden Bienen aus Feucht zurück ins Spiel! Dieses mal aber klappte fast alles im 3. Viertel: 5-outs, Give n Go und sehr gute Defense! Und der Abschluss war etwas besser! So stand es zum Ende des 3. Viertel 15: 49. Wir machten im 4. Viertel weiter wo wir im 3. Viertel aufhörten! Starke Defense! Aber der schwache Abschluss führte dazu, dass das Ergebnis nicht hoch ausfiel. Das Team hat deutliche Fortschritte gemacht! Alle haben wertvolle Spielminuten bekommen und Erfahrungen gesammelt. Sie haben zusammen gelernt als Team aufzutreten und fast alle haben gepunktet. Nun gilt es am kommenden Samstag die Leistung zu bestätigen! Der nächste Gegner ist Lauf 3w!! Dieses mal wird es ein richtig spannendes Spiel! Topscorer des Spiels war unser jüngster Spieler: Joshua, 8 Jahre mit 15 Punkten (davon 3 3er) Es spielten: Joshua(15), Moritz(11), Giorgia(2), Asia, Julian, Fabio(4), Felix(12), Bella(2), Konstantin(8), Finja(4), Niki(12), Christopher

 

Am Samstag den 11.11.17 spielten die WILDBEES von TSV 1904 Feucht ihr 1. Spiel in Schwabach. Ein Tag zuvor übten sie noch fleißig das „Give n go“ und 5-outs. Man merkte allen die Nervosität vor dem Spiel an! Als dann der Schiedsrichter das Spiel anpfiff, legten aber die WILDBEES los! Sie hatten gleich sehr viele Chancen um gleich vorne weg zu sein, der Spielaufbau 5-outs klappte sehr gut, aber der Abschluss nicht. Das zeigte sich auch im Ergebnis, dass zum Ende des 1. Viertel nur 5:12 für die WILDBEES stand. Im 2. Viertel wurden wir in der Defense zwar besser, aber leider war im Angriff der Abschluss immer noch katastrophal schwach. Viele leichte Korbleger wurden verlegt. So stand es zur Halbzeit gerade mal 9:23.

Gestärkt von der Halbzeitpause kamen die wilden Bienen aus Feucht zurück ins Spiel! Dieses mal aber klappte fast alles im 3. Viertel: 5-outs, Give n Go und sehr gute Defense! Und der Abschluss war etwas besser! So stand es zum Ende des 3. Viertel 15: 49. Wir machten im 4. Viertel weiter wo wir im 3. Viertel aufhörten! Starke Defense! Aber der schwache Abschluss führte dazu, dass das Ergebnis nicht hoch ausfiel. Das Team hat deutliche Fortschritte gemacht! Alle haben wertvolle Spielminuten bekommen und Erfahrungen gesammelt. Sie haben zusammen gelernt als Team aufzutreten und fast alle haben gepunktet.

Nun gilt es am kommenden Samstag die Leistung zu bestätigen! Der nächste Gegner ist Lauf 3w!! Dieses mal wird es ein richtig spannendes Spiel!

Topscorer des Spiels war unser jüngster Spieler: Joshua, 8 Jahre mit 15 Punkten (davon 3 3er)

Es spielten: Joshua(15), Moritz(11), Giorgia(2), Asia, Julian, Fabio(4), Felix(12), Bella(2), Konstantin(8), Finja(4), Niki(12), Christopher