Post SV Nürnberg Basketball

Hin und Rückspiel erfolgreich gegen Ansbach für die U 12 3


  Am 18.3.2018 spielte die Mannschaft U 12 3 in Nürnberg, am 25.3.2018 in Ansbach. Das Heimspiel in Nürnberg stellte das Ansbacher Team erstmal vor schwierige Straßenverhältnisse. Ordentlicher Schneefall führte dazu, dass die Gäste später…

  Am 18.3.2018 spielte die Mannschaft U 12 3 in Nürnberg, am 25.3.2018 in Ansbach. Das Heimspiel in Nürnberg stellte das Ansbacher Team erstmal vor schwierige Straßenverhältnisse. Ordentlicher Schneefall führte dazu, dass die Gäste später als geplant in die Halle kamen. Die Aufwärmzeit war dennoch ausreichend und die Niedrlage kam nicht daher. 82 zu 58 - das kam vorwiegend durch klares Ziehen zum Korb der Nürnberger Jungs - und erfolgreiche Würfe von außen. Die Defense hat gut gearbeitet und vor allem einen guten Weg gefunden das Ansbacher "give and go" Spiel hervorragend zu verteidigen - es klappte nur sehr selten, dass der Weg zum Korb frei war für Ansbach. Eine Woche später - ein sehr ähnliches Bild. Konsequentes "eins gegen eins" Spiel - das Training der letzten Wochen zeigte Wirkung. Die Jungs von Erika Kliem haben "Torwächter" gespielt - und das hat sich gelohnt. Auch das Training der linken Hand zeigt Wirkung - sie gehen tatsächlich sehr erfolgreich über die linke Seite und schließen erfolgreich ab. Der Halbzeitstand von 28 zu 15 prima  - und dann kam noch die Zeit der Schützen von außen - 5 erfolgreiche Dreier in Folge - und zweier dazwischen führten zum Klaren 80 zu 55. Trainerin Erika Kliem sagt dazu : "Sie strengen sich am im Training - sie nehmen die Anregungen auf  und setzen sie prima um. Christian Braun war zu Gast im letzten U 12 Training - die Jungs freuten sich über jeden Hinweis. Sie wollen besser werden - und sie werden von Spiel zu Spiel besser."   [gallery link="none" columns="2" size="medium" ids="19804,19805,19806,19807,19808"]  

 

Am 18.3.2018 spielte die Mannschaft U 12 3 in Nürnberg, am 25.3.2018 in Ansbach.

Das Heimspiel in Nürnberg stellte das Ansbacher Team erstmal vor schwierige Straßenverhältnisse. Ordentlicher Schneefall führte dazu, dass die Gäste später als geplant in die Halle kamen.

Die Aufwärmzeit war dennoch ausreichend und die Niedrlage kam nicht daher. 82 zu 58 – das kam vorwiegend durch klares Ziehen zum Korb der Nürnberger Jungs – und erfolgreiche Würfe von außen.

Die Defense hat gut gearbeitet und vor allem einen guten Weg gefunden das Ansbacher „give and go“ Spiel hervorragend zu verteidigen – es klappte nur sehr selten, dass der Weg zum Korb frei war für Ansbach.

Eine Woche später – ein sehr ähnliches Bild. Konsequentes „eins gegen eins“ Spiel – das Training der letzten Wochen zeigte Wirkung. Die Jungs von Erika Kliem haben „Torwächter“ gespielt – und das hat sich gelohnt. Auch das Training der linken Hand zeigt Wirkung – sie gehen tatsächlich sehr erfolgreich über die linke Seite und schließen erfolgreich ab. Der Halbzeitstand von 28 zu 15 prima  – und dann kam noch die Zeit der Schützen von außen – 5 erfolgreiche Dreier in Folge – und zweier dazwischen führten zum Klaren 80 zu 55.

Trainerin Erika Kliem sagt dazu : „Sie strengen sich am im Training – sie nehmen die Anregungen auf  und setzen sie prima um. Christian Braun war zu Gast im letzten U 12 Training – die Jungs freuten sich über jeden Hinweis. Sie wollen besser werden – und sie werden von Spiel zu Spiel besser.“