Post SV Nürnberg Basketball

Im 7ten Spiel der 6te Sieg für die u12 des Tuspo Heroldsberg


  Auch im 2ten Spiel nach der Weihnachtspause konnten die U12 Nachwuchsbasketballerinnen und Basketballer des Tuspo Heroldsberg gegen Post SV Nürnberg 5, JUNIOR FRANKEN HEAD in Mittelfranken, einen Sieg vor heimischer Kulisse einfahren.   …

  Auch im 2ten Spiel nach der Weihnachtspause konnten die U12 Nachwuchsbasketballerinnen und Basketballer des Tuspo Heroldsberg gegen Post SV Nürnberg 5, JUNIOR FRANKEN HEAD in Mittelfranken, einen Sieg vor heimischer Kulisse einfahren.   Ausgestattet mit den neuen Trikots des Kooperationspartners JUNIOR FRANKEN war es gegen die Mädchenmannschaft des Post SV das erwartet schwere und umkämpfte Spiel. Im ersten Viertel startete man mit einem kleinen 6:0 Lauf und konnte im weiteren Verlauf mit einer 10:4 Führung in die Viertelpause gehen. Auch bis zum Seitenwechsel blieben die Heroldsberger am Drücker und hatten folgerichtig bis zur Halbzeitpause eine 22:11 Führung herausgespielt. Im dritten Viertel drehten die Mädels vom Post SV auf, konnten sich das Viertel mit 10:8 holen und auf 30:21 verkürzen. Im letzten Viertel gelang dann der Mannschaft um das Trainer-Duo Silvia Müller-Brozio und Bernd Sieghörtner ein kleiner Zwischenspurt und am Ende konnte ein noch relativ deutlicher 42:25 Heimsieg gefeiert werden.   Ein besonderer Dank noch an Nadja Böhm von SPORT FASHION BÖHM, die uns den Spielball zu diesem Heimspiel sponsorte.   Derzeit ist das junge Team in seiner ersten Saison auf dem 2ten Tabellenplatz. Am 11.03.17 um 13.00 Uhr steigt nun noch das entscheidende Spiel um die Meisterschaft in der U12 Kreislige gegen die punktgleiche Mannschaft des TV 1860 Fürth.

 

Auch im 2ten Spiel nach der Weihnachtspause konnten die U12 Nachwuchsbasketballerinnen und Basketballer des Tuspo Heroldsberg gegen Post SV Nürnberg 5, JUNIOR FRANKEN HEAD in Mittelfranken, einen Sieg vor heimischer Kulisse einfahren.

 

Ausgestattet mit den neuen Trikots des Kooperationspartners JUNIOR FRANKEN war es gegen die Mädchenmannschaft des Post SV das erwartet schwere und umkämpfte Spiel. Im ersten Viertel startete man mit einem kleinen 6:0 Lauf und konnte im weiteren Verlauf mit einer 10:4 Führung in die Viertelpause gehen. Auch bis zum Seitenwechsel blieben die Heroldsberger am Drücker und hatten folgerichtig bis zur Halbzeitpause eine 22:11 Führung herausgespielt. Im dritten Viertel drehten die Mädels vom Post SV auf, konnten sich das Viertel mit 10:8 holen und auf 30:21 verkürzen. Im letzten Viertel gelang dann der Mannschaft um das Trainer-Duo Silvia Müller-Brozio und Bernd Sieghörtner ein kleiner Zwischenspurt und am Ende konnte ein noch relativ deutlicher 42:25 Heimsieg gefeiert werden.

 

Ein besonderer Dank noch an Nadja Böhm von SPORT FASHION BÖHM, die uns den Spielball zu diesem Heimspiel sponsorte.

 

Derzeit ist das junge Team in seiner ersten Saison auf dem 2ten Tabellenplatz. Am 11.03.17 um 13.00 Uhr steigt nun noch das entscheidende Spiel um die Meisterschaft in der U12 Kreislige gegen die punktgleiche Mannschaft des TV 1860 Fürth.