Post SV Nürnberg Basketball

JUNIOR FRANKEN ein sagenhaftes Miniförderprojekt


  Der Post SV bedankt sich beim Miniförderprojekt JUNIOR FRANKEN für die Ausschüttung der Coach-Prämie in Höhe von 3950€.   JUNIOR FRANKEN das wohl beste Miniförderprojekt in ganz Bayern hat im Rahmen des gestrigen Bundesligaspiels …

  Der Post SV bedankt sich beim Miniförderprojekt JUNIOR FRANKEN für die Ausschüttung der Coach-Prämie in Höhe von 3950€.   JUNIOR FRANKEN das wohl beste Miniförderprojekt in ganz Bayern hat im Rahmen des gestrigen Bundesligaspiels von Brose Bamberg gegen die Löwen aus Braunschweig seine Coach-Prämien an die Partnervereine von JUNIOR FRANKEN in Form eines Schecks überreicht.   Darunter befand sich auch der Post SV Nürnberg, HEAD-Verein des Projektes für den Raum Mittelfranken. An dieser Stelle möchte sich die Abteilung herzlich für die ausgezahlten Fördergelder bedanken. "Die Fördergelder von JUNIOR FRANKEN ermöglichen uns eine stetige Weiterentwicklung des Angebots für unsere Minis - das ist einfach nur toll!", so Minibereichs- und stellvertretende Abteilungsleiterin Erika Kliem.   Das Projekt JUNIOR FRANKEN steht für flächendeckendes Basketballangebot der Minis in ganz Franken, um die Talente von Morgen zu finden, zu fördern und optimal zu betreuen. “Das Projekt soll unsere Kinder aus Franken begeistern und langfristig an unseren Sport Basketball binden”, so kommentierte Projektleiter Martin Will die Grundidee des Projektes JUNIOR FRANKEN.

 

Der Post SV bedankt sich beim Miniförderprojekt JUNIOR FRANKEN für die Ausschüttung der Coach-Prämie in Höhe von 3950€.

 

JUNIOR FRANKEN das wohl beste Miniförderprojekt in ganz Bayern hat im Rahmen des gestrigen Bundesligaspiels von Brose Bamberg gegen die Löwen aus Braunschweig seine Coach-Prämien an die Partnervereine von JUNIOR FRANKEN in Form eines Schecks überreicht.

 

Darunter befand sich auch der Post SV Nürnberg, HEAD-Verein des Projektes für den Raum Mittelfranken. An dieser Stelle möchte sich die Abteilung herzlich für die ausgezahlten Fördergelder bedanken. „Die Fördergelder von JUNIOR FRANKEN ermöglichen uns eine stetige Weiterentwicklung des Angebots für unsere Minis – das ist einfach nur toll!“, so Minibereichs- und stellvertretende Abteilungsleiterin Erika Kliem.

 

Das Projekt JUNIOR FRANKEN steht für flächendeckendes Basketballangebot der Minis in ganz Franken, um die Talente von Morgen zu finden, zu fördern und optimal zu betreuen. “Das Projekt soll unsere Kinder aus Franken begeistern und langfristig an unseren Sport Basketball binden”, so kommentierte Projektleiter Martin Will die Grundidee des Projektes JUNIOR FRANKEN.