Post SV Nürnberg Basketball

JUNIOR-FRANKEN-Halbzeitspiel in Würzburg


  Beim Heimspiel der s.Oliver Würzburg gegen Rasta Vechta am 24.03.2017 spielten nicht nur die Profis Basketball, sondern auch die Mini-Spieler(innen) der JUNIOR-FRANKEN-TEAMS des TV Gerolzhofen Falcons und des TV Mainstockheims auf dem BBL-Par…

  Beim Heimspiel der s.Oliver Würzburg gegen Rasta Vechta am 24.03.2017 spielten nicht nur die Profis Basketball, sondern auch die Mini-Spieler(innen) der JUNIOR-FRANKEN-TEAMS des TV Gerolzhofen Falcons und des TV Mainstockheims auf dem BBL-Parkett. Das Spiel begann ohne großes Zögern und der Ball wurde von den Kids das Parkett hoch und runter getrieben. Wie der Live-Kommentator in der s.Oliver Arena richtig bemerkte, zeigten die Kids ihr Talent. Die Körbe der jungen Talente bejubelten viele Zuschauer in der ausverkauften s.Oliver Arena lautstark. Allerdings war das Ergebnis des Spieles zweitrangig. Erstrangig war der Spaß der Kinder am Basketball, den diese sichtlich hatten. Das Spiel der Profis gewannen dann auch noch die Würzburger mit 86:63, so dass die Kinder den Heimsieg bejubeln konnten. Nach dem Spiel hatten die Kids noch die Chance mit den Würzburger Profis Fotos zu machen und Autogramme ihrer Helden zu sammeln. Alles in allem war es für die Gerolzhöfer und Mainstockheimer Kinder und Betreuer ein unvergesslicher Basketballabend in der s.Oliver Arena.

 

Beim Heimspiel der s.Oliver Würzburg gegen Rasta Vechta am 24.03.2017 spielten nicht nur die Profis Basketball, sondern auch die Mini-Spieler(innen) der JUNIOR-FRANKEN-TEAMS des TV Gerolzhofen Falcons und des TV Mainstockheims auf dem BBL-Parkett. Das Spiel begann ohne großes Zögern und der Ball wurde von den Kids das Parkett hoch und runter getrieben. Wie der Live-Kommentator in der s.Oliver Arena richtig bemerkte, zeigten die Kids ihr Talent. Die Körbe der jungen Talente bejubelten viele Zuschauer in der ausverkauften s.Oliver Arena lautstark. Allerdings war das Ergebnis des Spieles zweitrangig. Erstrangig war der Spaß der Kinder am Basketball, den diese sichtlich hatten. Das Spiel der Profis gewannen dann auch noch die Würzburger mit 86:63, so dass die Kinder den Heimsieg bejubeln konnten. Nach dem Spiel hatten die Kids noch die Chance mit den Würzburger Profis Fotos zu machen und Autogramme ihrer Helden zu sammeln. Alles in allem war es für die Gerolzhöfer und Mainstockheimer Kinder und Betreuer ein unvergesslicher Basketballabend in der s.Oliver Arena.