Neuer Mini-Trainer beim TSV 1904 Feucht


Die WildBees Basketballer von TSV 1904 Feucht begrüßen seinen neuen Basketball Mini Trainer Manuel Manger

Manuel ist vor ca. einem Jahr aus Darmstadt zurück in seine Heimat Franken gezogen, gemeinsam mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Kindern. Manuel hat vor 20 Jahren den Spaß am Basketball entdeckt und in seiner Jugendmannschaft beim TV DJK Hammelburg in der Kreisliga und diversen Streetball-Turnieren gespielt. Die Leidenschaft zum Basketball hält bis heute an und jeder Court in seiner Nähe wird, sofern es die Zeit zulässt, unsicher gemacht.

Noch mehr Freude, als selbst zu spielen, macht es ihm aber, seinen kleinen Sohn zu beobachten, wie dieser im gemeinsamen Spiel ständig neues dazu lernt, sich verbessert und die Freude am Basketball mit ihm teilt.

Aufgrund des ständig wachsenden Angebots in Franken zum Mini Basketball, war im TSV Feucht auch schnell ein neuer Sportverein für ihn und seine Familie gefunden.

Inspiriert von der leidenschaftlichen Trainerschaft der Basketballabteilung in Feucht, möchte auch Manuel seinen Teil dazu beitragen, den Minibereich weiter zu gestalten und nachhaltig auszubauen.

Hierbei ist es ihm besonders wichtig, dass die Kinder den Spaß am Sport finden, behalten, und ihre körperliche Entwicklung dabei altersgerecht und kontinuierlich durchführen können. Des Weiteren steht für ihn die Entfaltung respektvoller sozialer Verhaltensweisen und das Einhalten von Regeln im Vordergrund, anstelle von unnötigem Leistungsdruck und Punkteergebnissen im Mini-Bereich.

Manuel steht mit seiner Trainererfahrung noch am Anfang und freut sich daher, mit den Kindern gemeinsam auf die Reise zu gehen, um im Basketball mit Spaß & Respekt, jeden Tag etwas besser zu werden.