Post SV Nürnberg Basketball

Rekord: 33 Teams beim Dreikönigsturnier in Würzburg


Am Dreikönigswochenende (05/06.01.2019) fand in der Feggrube das 2. JUNIOR FRANKEN Dreikönigsturnier der TGW statt.

Zu Gast in unserer Feggrube waren 33 Mannschaften in den Altersklassen U10/U12/U14 m/w aus ganz Deutschland, wie z.B. SC Rist Wedel und TS Jahn München mit je sechs Mannschaften sowie TV Jahn Wolfsburg, DJK Rosenheim, SC Kemmern u.a. Aufgrund der langen Anreise kamen einige der Mannschaften schon am Vorabend an und genossen das Buffett im Foyer, bevor sie in Halle 5 und 6 ihr Nachtquartier bezogen. Tagsüber wurden die Spieler und ihre Eltern und Betreuer von den einheimischen Eltern mit belegten Brötchen, Wiener, Kaffee, Kuchen, Waffeln und kalten Getränken versorgt.

Über 350 Spieler lieferten sich an den beiden Tagen einen harten, aber sehr fairen Wettbewerb und bewiesen damit, dass auch die „Kleinen“ ganz großen Basketball spielen können. Glücklicherweise gab es, abgesehen von ein paar Schrammen, keine größeren Verletzungen.

In der U10-Wertung gewannen im weiblichen sowie männlichen Bereich die Mannschaften von TS Jahn München, in der U12 siegten im weiblichen Bereich die TG Würzburg und im männlichen Bereich der TV 1877 Lauf. Bei der U14 gingen die Mädchen der TG Würzburg sowie die Jungs der BG 74 Göttingen als Sieger hervor.

Als Lohn für die kleinen Basketballer gab es für jeden Spieler ein Turniershirt, eine Medaille, sowie ein Goodie-Bag. Die Siegermannschaften bekamen ein Wanderpokal, der von Profis der s.Oliver Würzburg Baskets übergeben wurde. Ganz besonderen Dank dafür an Captain Krešo Lončar, Felix Hoffmann, Joshua Obiesie, Johannes Richter und Olli 99, die nach einer langen und anstrengenden Heimreise nach dem Auswärtsspiel in Vechta für leuchtende Kinderaugen gesorgt haben.

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG Würzburg, Sparkasse Mainfranken Würzburg, Spindler Automobile Würzburg, EuroShop und Ballsportdirekt.franken.

Dieses Event wäre niemals ohne die vielen Helfer möglich gewesen, die still und unermüdlich im Hintergrund Unglaubliches geleistet haben. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Dreikönigsturnier am 04.+05.01.2020!