Post SV Nürnberg Basketball

Resümee vom Saison Anfang der U12/2 aus Lauf


  1. Spiel Altenberg/TV Lauf: Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen  musste sich das Team erst wieder finden bevor man sich im im 2. und 3. Viertel deutlich steigern konnte. Im letzten Viertel haben sie das Ergebnis eher „verwaltetR…

  1. Spiel Altenberg/TV Lauf: Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen  musste sich das Team erst wieder finden bevor man sich im im 2. und 3. Viertel deutlich steigern konnte. Im letzten Viertel haben sie das Ergebnis eher "verwaltet". Erste Sieg mit 53:17 3. Spiel TV 1877/ATV 1873 Nürnberg e. V. Es war anfänglich ein sehr ausgeglichenes Spiel, der Stand zur Halbzeit 25:24.  Das Laufer Team hat sich im dritten Viertel wahnsinnig gut gesteigert, sodas--n es am Ende vom drittem Viertel mit 20 Punkte geführt hat. Die Laufer haben sich sicher gefühlt und nachgelassen. Das Nürnberger Team hat den Abstand um zwei Punkte reduziert, dadurch wurde die letzte Minute sehr spannend! Alle Zuschauer standen und haben ihr Team angefeuert. Lauf gewann mit 54:50. Das 4. Spiel TV 1867 gegen Altenberg war ein sehr faires Spiel. Die Mannschaft aus Altenberg kam mit nur fünf Kindern, welche aber spielerisch spielerisch sehr gut waren. Der Laufer Coach hat zur Halbzeit seine Jungs gebeten Verteidigung ab der Mittellinie. Trotz der Abwesenheit des bis jetzt besten Spielers, haben die Jungs 63:11 gewonnen und damit ihr Selbstvertrauen gestärkt.

 

1. Spiel Altenberg/TV Lauf: Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen  musste sich das Team erst wieder finden bevor man sich im im 2. und 3. Viertel deutlich steigern konnte. Im letzten Viertel haben sie das Ergebnis eher „verwaltet“. Erste Sieg mit 53:17

3. Spiel TV 1877/ATV 1873 Nürnberg e. V.
Es war anfänglich ein sehr ausgeglichenes Spiel, der Stand zur Halbzeit 25:24.  Das Laufer Team hat sich im dritten Viertel wahnsinnig gut gesteigert, sodas–n es am Ende vom drittem Viertel mit 20 Punkte geführt hat. Die Laufer haben sich sicher gefühlt und nachgelassen. Das Nürnberger Team hat den Abstand um zwei Punkte reduziert, dadurch wurde die letzte Minute sehr spannend! Alle Zuschauer standen und haben ihr Team angefeuert. Lauf gewann mit 54:50.

Das 4. Spiel TV 1867 gegen Altenberg war ein sehr faires Spiel. Die Mannschaft aus Altenberg kam mit nur fünf Kindern, welche aber spielerisch spielerisch sehr gut waren. Der Laufer Coach hat zur Halbzeit seine Jungs gebeten Verteidigung ab der Mittellinie. Trotz der Abwesenheit des bis jetzt besten Spielers, haben die Jungs 63:11 gewonnen und damit ihr Selbstvertrauen gestärkt.