Post SV Nürnberg Basketball

Saisonabschlussbericht u8 des Post SV Nürnberg


  Die U 8 Saison läuft ja noch….   Wie auch in den letzten Jahren werden die Spiele der U8 Teams spät in der Saison ausgetragen. In dieser Saison hatte das Team von Erika Kliem zwei gegnerische Teams in der Liga: Lauf und Schwabach ware…

  Die U 8 Saison läuft ja noch….   Wie auch in den letzten Jahren werden die Spiele der U8 Teams spät in der Saison ausgetragen. In dieser Saison hatte das Team von Erika Kliem zwei gegnerische Teams in der Liga: Lauf und Schwabach waren mit vertreten.   Die beiden Spiele gegen Lauf waren jeweils eine sehr klare Angelegenheit für die Jungs des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken. Die Siege waren klar und eindeutig. Wobei das viel wichtigere war die mannschaftliche Geschlossenheit und Stärke des Teams. Es trugen jeweils 6 / 7 verschiedene Jungs zum Erfolg bei. Sie zeigten schon einiges an Können: gute Pässe, Verständnis von Defense, sichere Würfe und Korbleger. Durch die individuelle Stärke von einigen Spielern, die ja auch in der U 10 und U 12 mitspielen, fiel es sehr leicht, auch die ganz „Kleinen“ gut zu integrieren. Jungs der Jahrgänge 2010 bekamen tolle, ganz uneigennützige Pässe, so dass alle Beteiligten im Team von Post SV Nürnberg sich auf die beiden Spiele im Mai gegen das Schwabacher Team freuen.

 

Die U 8 Saison läuft ja noch….

 

Wie auch in den letzten Jahren werden die Spiele der U8 Teams spät in der Saison ausgetragen.

In dieser Saison hatte das Team von Erika Kliem zwei gegnerische Teams in der Liga: Lauf und Schwabach waren mit vertreten.

 

Die beiden Spiele gegen Lauf waren jeweils eine sehr klare Angelegenheit für die Jungs des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken. Die Siege waren klar und eindeutig. Wobei das viel wichtigere war die mannschaftliche Geschlossenheit und Stärke des Teams.

Es trugen jeweils 6 / 7 verschiedene Jungs zum Erfolg bei.

Sie zeigten schon einiges an Können: gute Pässe, Verständnis von Defense, sichere Würfe und Korbleger.

Durch die individuelle Stärke von einigen Spielern, die ja auch in der U 10 und U 12 mitspielen, fiel es sehr leicht, auch die ganz „Kleinen“ gut zu integrieren. Jungs der Jahrgänge 2010 bekamen tolle, ganz uneigennützige Pässe, so dass alle Beteiligten im Team von Post SV Nürnberg sich auf die beiden Spiele im Mai gegen das Schwabacher Team freuen.