Post SV Nürnberg Basketball

Spaß und Spannung beim Grundschulcup 2018


  Beim diesjährigen Grundschulcup nahmen acht Mannschaften aus sieben Grundschulen teil, wobei leider kurzfristig zwei Grundschulen absagten. Nach der Begrüßung folgte ein gemeinsames Aufwärmen aller Grundschüler, das durch die Herren-Spiel…

  Beim diesjährigen Grundschulcup nahmen acht Mannschaften aus sieben Grundschulen teil, wobei leider kurzfristig zwei Grundschulen absagten. Nach der Begrüßung folgte ein gemeinsames Aufwärmen aller Grundschüler, das durch die Herren-Spieler des TV Goldbach durchgeführt wurde. Da Malony, Luan, Kilian und Tadas selbst mitmachten, hatten die Kinder viel Spaß. Anschließend mussten sich die Grundschulen bei Technikstaffeln im Slalom-Dribbeln, Passen und Werfen beweisen. Die technisch stärkste Grundschule war Stockstadt vor Bessenbach und Goldbach. Die Platzierung floss auch später in die Gesamtwertung des Grundschulcups ein. In zwei Gruppen und Platzierungsspielen wurde dann 4-4 gespielt und Organisator Jérôme Schaefer war beeindruckt, dass das Niveau wesentlich höher als in den Vorjahren war. Das Finale im 4-4 trugen Goldbach und Laufach aus, was Goldbach mit 5:4 gewann. Am Ende gab es noch ein Allstar Game, zu dem die besten 14 Jungs und Mädels von den Lehrern ausgewählt wurden. Insgesamt zeigten die Kids tolle Leistungen und waren mit viel Spaß und Engagement dabei. Erstmals gewann die Grundschule Goldbach den Wanderpokal und Medaillen des Landkreises Aschaffenburg. Die Platzierungen: Grundschule Goldbach Grundschule Stockstadt Grundschule Laufach Grundschule Bessenbach 1 Grundschule Sommerkahl Grundschule Alzenau Grundschule Haibach Grundschule Hessenbach 2 Als Helfer für den TV Goldbach waren dabei: Jérôme Schaefer, Kilian Strecker, Luan Pereira, Malony de Sousa, Matthias Schaefer und Tadas Jagela.  

 

Beim diesjährigen Grundschulcup nahmen acht Mannschaften aus sieben Grundschulen teil, wobei leider kurzfristig zwei Grundschulen absagten.

Nach der Begrüßung folgte ein gemeinsames Aufwärmen aller Grundschüler, das durch die Herren-Spieler des TV Goldbach durchgeführt wurde. Da Malony, Luan, Kilian und Tadas selbst mitmachten, hatten die Kinder viel Spaß.

Anschließend mussten sich die Grundschulen bei Technikstaffeln im Slalom-Dribbeln, Passen und Werfen beweisen. Die technisch stärkste Grundschule war Stockstadt vor Bessenbach und Goldbach. Die Platzierung floss auch später in die Gesamtwertung des Grundschulcups ein.

In zwei Gruppen und Platzierungsspielen wurde dann 4-4 gespielt und Organisator Jérôme Schaefer war beeindruckt, dass das Niveau wesentlich höher als in den Vorjahren war. Das Finale im 4-4 trugen Goldbach und Laufach aus, was Goldbach mit 5:4 gewann.

Am Ende gab es noch ein Allstar Game, zu dem die besten 14 Jungs und Mädels von den Lehrern ausgewählt wurden.

Insgesamt zeigten die Kids tolle Leistungen und waren mit viel Spaß und Engagement dabei. Erstmals gewann die Grundschule Goldbach den Wanderpokal und Medaillen des Landkreises Aschaffenburg.

Die Platzierungen:

Grundschule Goldbach
Grundschule Stockstadt
Grundschule Laufach
Grundschule Bessenbach 1
Grundschule Sommerkahl
Grundschule Alzenau
Grundschule Haibach
Grundschule Hessenbach 2

Als Helfer für den TV Goldbach waren dabei: Jérôme Schaefer, Kilian Strecker, Luan Pereira, Malony de Sousa, Matthias Schaefer und Tadas Jagela.