Post SV Nürnberg Basketball

SV Weidenberg mit Rekordbeteiligung beim medi-Camp


  Beim medi Bayreuth Minicamp stellt der JF-Partner SV Weidenberg mit zwölf Kindern knapp 18% aller Teilnehmer und zwei Trainer gestalteten das Camp aktiv mit. So sieht eine gut funktionierende Kooperation eines JF-Headvereins mit den Partner…

  Beim medi Bayreuth Minicamp stellt der JF-Partner SV Weidenberg mit zwölf Kindern knapp 18% aller Teilnehmer und zwei Trainer gestalteten das Camp aktiv mit. So sieht eine gut funktionierende Kooperation eines JF-Headvereins mit den Partnern im Umkreis aus. Nicht nur die tolle Resonanz des von Tim Nees und Uwe Glaser organisierten Camps spricht hier für sich, sondern auch, dass Coaches der Kooperationspartner aktiv in die Gestaltung einbezogen wurden. Von 09:00h bis 16:00h hatten die Kids am Vormittag die Chance ihre Basketball-Skills zu verbessern und sich nach einem stärkenden Mittagessen miteinander in Turnierspielen zu messen. Besonders erfreulich war es, dass sich insgesamt auch zehn Mädchen für das Camp angemeldet hatten. Das lässt für die Zukunft hoffen. Am Ende waren sich alle einig: "What an awesome camp".

 

Beim medi Bayreuth Minicamp stellt der JF-Partner SV Weidenberg mit zwölf Kindern knapp 18% aller Teilnehmer und zwei Trainer gestalteten das Camp aktiv mit.

So sieht eine gut funktionierende Kooperation eines JF-Headvereins mit den Partnern im Umkreis aus.

Nicht nur die tolle Resonanz des von Tim Nees und Uwe Glaser organisierten Camps spricht hier für sich, sondern auch, dass Coaches der Kooperationspartner aktiv in die Gestaltung einbezogen wurden.

Von 09:00h bis 16:00h hatten die Kids am Vormittag die Chance ihre Basketball-Skills zu verbessern und sich nach einem stärkenden Mittagessen miteinander in Turnierspielen zu messen.

Besonders erfreulich war es, dass sich insgesamt auch zehn Mädchen für das Camp angemeldet hatten. Das lässt für die Zukunft hoffen. Am Ende waren sich alle einig: „What an awesome camp“.