Post SV Nürnberg Basketball

TSV Ansbach JUNIOR FRANKEN U12 – TV Fürth 1860 64:59


  Im ersten Saisonspiel des Ansbacher JUNIOR FRANKEN U12- Teams konnte der Nachwuchs überzeugen. Die Ansbacher starteten gut ins Spiel, wobei es sich lange Zeit abwechslungsreich gestaltete. Zum Ende des ersten Viertels konnte sich die Mannscha…

  Im ersten Saisonspiel des Ansbacher JUNIOR FRANKEN U12- Teams konnte der Nachwuchs überzeugen. Die Ansbacher starteten gut ins Spiel, wobei es sich lange Zeit abwechslungsreich gestaltete. Zum Ende des ersten Viertels konnte sich die Mannschaft, trainiert vom Geschwisterduo Laura und Jan Niklas Müller, mit vier Zählern absetzen (14:10). Die Ansbacher bauten ihre Führung im zweiten Viertel weiter aus, sodass ein Zehn-Punkte-Vorsprung zur Pause etwas Luft verschaffte (34:24). Auch im darauffolgenden Spielabschnitt landeten viele Bälle im Korb, sodass die Führung auf 56:37 ausgebaut werden konnte. Der Sieg war dennoch noch nicht sicher. Das spürten die JUNIOR FRANKEN im letzten Viertel. Die Gäste starteten eine beeindruckende Aufholjagd und kamen kurz vor Schluss sogar auf vier Punkte heran. Dennoch ließen sich die Ansbacher das Spiel nicht nehmen und erkämpften sich den 64:59 Sieg. Kommenden Samstag spielt die U12 um 10:00 Uhr in der Weinbergturnhalle gegen Herzogenaurach und freut sich über zahlreiche Unterstützung. Es spielten: Addison, Carl, Filmore, Jalovi, Jauri, Lara, Murr, Weigelt, Wellhöfer

 

Im ersten Saisonspiel des Ansbacher JUNIOR FRANKEN U12- Teams konnte der Nachwuchs überzeugen. Die Ansbacher starteten gut ins Spiel, wobei es sich lange Zeit abwechslungsreich gestaltete. Zum Ende des ersten Viertels konnte sich die Mannschaft, trainiert vom Geschwisterduo Laura und Jan Niklas Müller, mit vier Zählern absetzen (14:10). Die Ansbacher bauten ihre Führung im zweiten Viertel weiter aus, sodass ein Zehn-Punkte-Vorsprung zur Pause etwas Luft verschaffte (34:24). Auch im darauffolgenden Spielabschnitt landeten viele Bälle im Korb, sodass die Führung auf 56:37 ausgebaut werden konnte. Der Sieg war dennoch noch nicht sicher. Das spürten die JUNIOR FRANKEN im letzten Viertel. Die Gäste starteten eine beeindruckende Aufholjagd und kamen kurz vor Schluss sogar auf vier Punkte heran. Dennoch ließen sich die Ansbacher das Spiel nicht nehmen und erkämpften sich den 64:59 Sieg. Kommenden Samstag spielt die U12 um 10:00 Uhr in der Weinbergturnhalle gegen Herzogenaurach und freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Es spielten: Addison, Carl, Filmore, Jalovi, Jauri, Lara, Murr, Weigelt, Wellhöfer