Post SV Nürnberg Basketball

TV Fürth startet Grundschulkooperation an der Friedrich-Wanderer-Schule


  Im Rahmen des Projektes „DURCHSTARTEN mit BASKETBALL“  ist der TV Fürth, JUNIOR FRANKEN Partnerverein vom Post SV Nürnberg, zum Schuljahr 2016/2017 an der Friedrich-Wanderer-Schule in Nürnberg vertreten. Ziel ist es, durch die gezielte…

  Im Rahmen des Projektes „DURCHSTARTEN mit BASKETBALL“  ist der TV Fürth, JUNIOR FRANKEN Partnerverein vom Post SV Nürnberg, zum Schuljahr 2016/2017 an der Friedrich-Wanderer-Schule in Nürnberg vertreten. Ziel ist es, durch die gezielte Kooperation von Verein und Schule, die Kinder für Basketball zu begeistern und ihnen die vielfältigen Besonderheiten dieser Sportart mit Spaß und Freude zu vermitteln. In der Einheit, die am 17.11.2016 startete, trainieren derzeit 15 Kinder der 3. und 4. Klassen jeden Donnerstag nach Unterrichtsschluss zusammen, um gemeinsam die Grundlagen des Dribbelns, Passens und Werfens zu erlernen. Nach zwei Einheiten zum Reinschnuppern, sind die Kinder nun weiterhin mit Motivation und Ehrgeiz bei der Sache, um das Spiel mit dem orangenen Leder zu erlernen. Als Highlight steht für die Kinder ein großes Abschlussturnier am Ende des Schuljahres an, bei dem sie ihr Können als Team gegen andere Schulen unter Beweis stellen können.   Es bleibt zu hoffen, dass die Basketballbegeisterung bei den Mädchen und Jungs der Friedrich-Wanderer-Schule auch weiterhin anhält. Übungsleiter Jonas Drews zeigt sich anhand des hohen Andrangs an Kindern sehr zuversichtlich, dass Basketball auch für zukünftige Jahrgänge wieder in Kooperation mit der Schule angeboten werden kann.

 

Im Rahmen des Projektes „DURCHSTARTEN mit BASKETBALL“  ist der TV Fürth, JUNIOR FRANKEN Partnerverein vom Post SV Nürnberg, zum Schuljahr 2016/2017 an der Friedrich-Wanderer-Schule in Nürnberg vertreten. Ziel ist es, durch die gezielte Kooperation von Verein und Schule, die Kinder für Basketball zu begeistern und ihnen die vielfältigen Besonderheiten dieser Sportart mit Spaß und Freude zu vermitteln. In der Einheit, die am 17.11.2016 startete, trainieren derzeit 15 Kinder der 3. und 4. Klassen jeden Donnerstag nach Unterrichtsschluss zusammen, um gemeinsam die Grundlagen des Dribbelns, Passens und Werfens zu erlernen.

Nach zwei Einheiten zum Reinschnuppern, sind die Kinder nun weiterhin mit Motivation und Ehrgeiz bei der Sache, um das Spiel mit dem orangenen Leder zu erlernen.

Als Highlight steht für die Kinder ein großes Abschlussturnier am Ende des Schuljahres an, bei dem sie ihr Können als Team gegen andere Schulen unter Beweis stellen können.

 

Es bleibt zu hoffen, dass die Basketballbegeisterung bei den Mädchen und Jungs der Friedrich-Wanderer-Schule auch weiterhin anhält. Übungsleiter Jonas Drews zeigt sich anhand des hohen Andrangs an Kindern sehr zuversichtlich, dass Basketball auch für zukünftige Jahrgänge wieder in Kooperation mit der Schule angeboten werden kann.