Post SV Nürnberg Basketball

u10-1 des Post SV siegreich gegen Herzogenaurach


  Am letzten Wochenende traf die Mannschaft der U10-1 des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head, zum Rückspiel auf das Team von Herzogenaurach und siegte überlegen mit 45 zu 15.   Der Sieg war ja keine Überraschung – nachdem auch das …

  Am letzten Wochenende traf die Mannschaft der U10-1 des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head, zum Rückspiel auf das Team von Herzogenaurach und siegte überlegen mit 45 zu 15.   Der Sieg war ja keine Überraschung – nachdem auch das Hinspiel in Herzogenaurach die klare Überlegenheit der Post Jungs gezeigt hatte. Schön zu sehen war, dass sich 9 Spieler in die Werferstatistik eintrugen und dass sich die Trainingsbemühungen im Spiel niedergeschlagen haben. Verteidigen – immer wieder haben wir „Zwischen Mann und Korb“ geübt – es wird besser. Würfe – zwei Jungs waren beim 500 Würfe Camp in den Faschingsferien dabei – und es hat sich gelohnt. Nino Neubert und Artur Werwein haben sich einen sauberen – und damit häufig erfolgreichen Wurf erarbeitet. Der Trainingsaufwand zahlt sich aus! Zusammenspiel – sie wissen immer klarer, wann sie eins gegen eins gehen sollen und wann es wichtig ist erstmal einige Pässe zu spielen.   Erika Kliem und Thomas Neubert freuen sich mit allen Beteiligten Eltern und Spieler auf die restlichen Spiele der Saison

 

Am letzten Wochenende traf die Mannschaft der U10-1 des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head, zum Rückspiel auf das Team von Herzogenaurach und siegte überlegen mit 45 zu 15.

 

Der Sieg war ja keine Überraschung – nachdem auch das Hinspiel in Herzogenaurach die klare Überlegenheit der Post Jungs gezeigt hatte. Schön zu sehen war, dass sich 9 Spieler in die Werferstatistik eintrugen und dass sich die Trainingsbemühungen im Spiel niedergeschlagen haben. Verteidigen – immer wieder haben wir „Zwischen Mann und Korb“ geübt – es wird besser. Würfe – zwei Jungs waren beim 500 Würfe Camp in den Faschingsferien dabei – und es hat sich gelohnt. Nino Neubert und Artur Werwein haben sich einen sauberen – und damit häufig erfolgreichen Wurf erarbeitet. Der Trainingsaufwand zahlt sich aus! Zusammenspiel – sie wissen immer klarer, wann sie eins gegen eins gehen sollen und wann es wichtig ist erstmal einige Pässe zu spielen.

 

Erika Kliem und Thomas Neubert freuen sich mit allen Beteiligten Eltern und Spieler auf die restlichen Spiele der Saison