Post SV Nürnberg Basketball

U12-1 erfolgreich für die norbdbayerische Meisterschaft qualifiziert


  Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meisterschaft qualifiziert Der Geg Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meiste…

 

Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meisterschaft qualifiziert

Der Geg

Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meisterschaft qualifiziert

Der Gegner heute, die u12-3. Familientreffen. ner heute, die u12-3. Familientreffen. Die Jungs der U12-3 versuchten alles und taten viel um der u12-1 das Leben auf dem Feld schwer zu machen. Doch so recht mochte es ihr nicht gelingen. Die Leistungsträger fanden kein geeigentes Mittel um die harte defense der u12-1 zu durchbrechen. Bemerkenswert auf der Seite der u12-3 war allen voran der U10 Spieler, Benny. Mit schönen und auch erfolgreichen Bewegungen zum Korb, zeigte er kampfgeist. Die U12-1 zeigte gemeinsam, als Team, dass sie in dieser Saison viel gelernt hatten. Sie machten das Spiel schnell, verteidigten hart und ließten nur wenige Punkte zu. Hier konnte Coach Christof wieder viel wechseln und anderen Spielern Zeit auf dem Spielfeld geben. Fazit Coach Christof: Die Jungs haben heute wieder eine gute Leistung gezeigt und sich mit der sicheren Qualifikation zur nordbayerischen Meisterschaft selbst belohnt. Das Ziel der Saison allerdings ist es: Als Meister zur Meisterschaft zu fahren. Bis dahin muss noch viel, vor allem in der defense, gearbeitet werden.

 

Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meisterschaft qualifiziert

Der Geg

Das Team um Coach Christof Schreyer hat sich beim letzten Spiel erfolgreich für die weiterführende Meisterschaft qualifiziert

Der Gegner heute, die u12-3. Familientreffen.

ner heute, die u12-3. Familientreffen.

Die Jungs der U12-3 versuchten alles und taten viel um der u12-1 das Leben auf dem Feld schwer zu machen. Doch so recht mochte es ihr nicht gelingen. Die Leistungsträger fanden kein geeigentes Mittel um die harte defense der u12-1 zu durchbrechen. Bemerkenswert auf der Seite der u12-3 war allen voran der U10 Spieler, Benny. Mit schönen und auch erfolgreichen Bewegungen zum Korb, zeigte er kampfgeist.

Die U12-1 zeigte gemeinsam, als Team, dass sie in dieser Saison viel gelernt hatten. Sie machten das Spiel schnell, verteidigten hart und ließten nur wenige Punkte zu. Hier konnte Coach Christof wieder viel wechseln und anderen Spielern Zeit auf dem Spielfeld geben.

Fazit Coach Christof: Die Jungs haben heute wieder eine gute Leistung gezeigt und sich mit der sicheren Qualifikation zur nordbayerischen Meisterschaft selbst belohnt.

Das Ziel der Saison allerdings ist es: Als Meister zur Meisterschaft zu fahren. Bis dahin muss noch viel, vor allem in der defense, gearbeitet werden.