Post SV Nürnberg Basketball

u12-1 mit deutlichen Sieg vs U14-4


  Schneller Basketball, harte defense ist nicht Jedermanns Sache. Unsere U12-1 zeigte der u14-4 wie sie es umsetzen Unsere U12-1 ging gleich von Anfang an in die Vollen. Es wurde aggresiv verteidigt und den U14 Spielern im ersten Viertel kein Ko…

 

Schneller Basketball, harte defense ist nicht Jedermanns Sache. Unsere U12-1 zeigte der u14-4 wie sie es umsetzen

Unsere U12-1 ging gleich von Anfang an in die Vollen. Es wurde aggresiv verteidigt und den U14 Spielern im ersten Viertel kein Korb genehmigt, während man selbst 22 Punkte erziehlte. Sie spielten schnellen Basketball der den älteren Spielern sehr zu schaffen machte.Trainer Christof Schreyer konnte allen Spielern ausreichend Spielzeit geben und viel wechseln. Alle Spieler trugen sich in die Scorrerlilste ein. Auch wenn nicht jeder Punkt auf dem Bogen steht. Im letzten Viertel hat man auf das Dribbeln verzichtet und das Spiel wurde nochmal schneller. Man sah super Pässe und ein Team das bis zum Schluss alles gegeben hatte. Das Spiel gewann man deutlich mit 73:25 Coach Christof: „Klar, solche Spiele machen den Jungs Spaß und sind gut für das Selbstbewusstsein. Wir müssen jetzt in den Trainings an unseren Schwächen arbeiten und nicht nachlassen.“ Das nächste Spiel ist: 25.2.  vs Schwabach in der U12.

 

Schneller Basketball, harte defense ist nicht Jedermanns Sache. Unsere U12-1 zeigte der u14-4 wie sie es umsetzen

Unsere U12-1 ging gleich von Anfang an in die Vollen. Es wurde aggresiv verteidigt und den U14 Spielern im ersten Viertel kein Korb genehmigt, während man selbst 22 Punkte erziehlte.

Sie spielten schnellen Basketball der den älteren Spielern sehr zu schaffen machte.Trainer Christof Schreyer konnte allen Spielern ausreichend Spielzeit geben und viel wechseln. Alle Spieler trugen sich in die Scorrerlilste ein. Auch wenn nicht jeder Punkt auf dem Bogen steht.

Im letzten Viertel hat man auf das Dribbeln verzichtet und das Spiel wurde nochmal schneller. Man sah super Pässe und ein Team das bis zum Schluss alles gegeben hatte.

Das Spiel gewann man deutlich mit 73:25

Coach Christof: „Klar, solche Spiele machen den Jungs Spaß und sind gut für das Selbstbewusstsein. Wir müssen jetzt in den Trainings an unseren Schwächen arbeiten und nicht nachlassen.“

Das nächste Spiel ist: 25.2.  vs Schwabach in der U12.