Post SV Nürnberg Basketball

U12-1 mit gelungenen Start in die Rückrunde


Mit einer bärenstarken Defense gewann man klar und deutlich gegen die Gäste aus Herzogenaurach Unsere Jungs hatten in den Ferien ein hartes Training. Das Turnier in Pilsen&Würzburg, aber auch das Spiel gegen die u14-3, hat dazu beigetragen, da…

Mit einer bärenstarken Defense gewann man klar und deutlich gegen die Gäste aus Herzogenaurach

Unsere Jungs hatten in den Ferien ein hartes Training. Das Turnier in Pilsen&Würzburg, aber auch das Spiel gegen die u14-3, hat dazu beigetragen, dass die u12-1 in der Entwicklung wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. In der Defense und auch in der offense ist man facettenreicher geworden. Schon im ersten Viertel zeichnete sich schnell ab, wie das Spiel verlaufen wird. Zur Halbzeit erspielte man sich den Punktestand von 31:6. Und auch nach der Pause wirbelten die Fireballs wieder. Es wurde sehr schön in der Offense kombiniert und in der Defense ließ man nicht locker. Schön zu sehen war auch, das Coach Christof jeden Spieler ausreichend Spielzeit geben konnte. Die Spieler nutzen dies und trugen sich alle samt in die Scorringliste ein. Das Spiel endete: 75:22 für die Fireballs.

Mit einer bärenstarken Defense gewann man klar und deutlich gegen die Gäste aus Herzogenaurach

Unsere Jungs hatten in den Ferien ein hartes Training. Das Turnier in Pilsen&Würzburg, aber auch das Spiel gegen die u14-3, hat dazu beigetragen, dass die u12-1 in der Entwicklung wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. In der Defense und auch in der offense ist man facettenreicher geworden.

Schon im ersten Viertel zeichnete sich schnell ab, wie das Spiel verlaufen wird.

Zur Halbzeit erspielte man sich den Punktestand von 31:6.

Und auch nach der Pause wirbelten die Fireballs wieder. Es wurde sehr schön in der Offense kombiniert und in der Defense ließ man nicht locker. Schön zu sehen war auch, das Coach Christof jeden Spieler ausreichend Spielzeit geben konnte. Die Spieler nutzen dies und trugen sich alle samt in die Scorringliste ein. Das Spiel endete: 75:22 für die Fireballs.