Post SV Nürnberg Basketball

U12 bleibt weiter ungeschlagen!


  Die Eckersdorfer U12 konnte auch ihr Spiel gegen den BBC Coburg gewinnen. Nachdem man stark begann, zogen die Gäste die Intensität in der Verteidigung deutlich an. Dadurch konnten sie deutlich verkürzen und es entwickelte sich ein spannende…

  Die Eckersdorfer U12 konnte auch ihr Spiel gegen den BBC Coburg gewinnen. Nachdem man stark begann, zogen die Gäste die Intensität in der Verteidigung deutlich an. Dadurch konnten sie deutlich verkürzen und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. In der Halbzeit mahnte Coach Seiler ruhig zu bleiben und weiter an die eigenen Stärken zu glauben. Dies wurde im dritten Viertel auch konsequent durchgesetzt. Dadurch konnte wieder ein kleiner Vorsprung herausgespielt werden. Im vierten Viertel konnten die Gäste jedoch nochmals aufholen und es wurde eine hitzige, emotionsgeladene Partie. Am Ende konnten auch die taktischen Fouls den Ausgang des Spiels nicht beeinflussen und Eckersdorf holte gegen sehr starke Coburger den verdienten Sieg. „Ich bin stolz auf die heutige Leistung. Gerade in der Verteidigung waren die Coburger extrem stark. Trotzdem konnten wir immer wieder schöne Angriffe zeigen. Ich hoffe wir konnten heute auch für unsere eigene Verteidigung etwas mitnehmen.“ fasst der Trainer die Leistung zusammen.

 

Die Eckersdorfer U12 konnte auch ihr Spiel gegen den BBC Coburg gewinnen. Nachdem man stark begann, zogen die Gäste die Intensität in der Verteidigung deutlich an. Dadurch konnten sie deutlich verkürzen und es entwickelte sich ein spannendes Spiel.

In der Halbzeit mahnte Coach Seiler ruhig zu bleiben und weiter an die eigenen Stärken zu glauben. Dies wurde im dritten Viertel auch konsequent durchgesetzt. Dadurch konnte wieder ein kleiner Vorsprung herausgespielt werden. Im vierten Viertel konnten die Gäste jedoch nochmals aufholen und es wurde eine hitzige, emotionsgeladene Partie. Am Ende konnten auch die taktischen Fouls den Ausgang des Spiels nicht beeinflussen und Eckersdorf holte gegen sehr starke Coburger den verdienten Sieg.
„Ich bin stolz auf die heutige Leistung. Gerade in der Verteidigung waren die Coburger extrem stark. Trotzdem konnten wir immer wieder schöne Angriffe zeigen. Ich hoffe wir konnten heute auch für unsere eigene Verteidigung etwas mitnehmen.“ fasst der Trainer die Leistung zusammen.