Post SV Nürnberg Basketball

U12 des TV 48 Schwabach beim 1. Kratky Cup in Aalen


  Die U12-1 des TV 48 Schwabach, JUNIOR FRANKEN Partnerverein in Mittelfranken, spielte am Sonntag, dem 9.7.2017 beim Kratky-Nachwuchscup in Aalen, Baden-Württemberg. Das erste Spiel wurde deutlich mit 42 zu 15 gegen Waiblingen gewonnen. Auch d…

  Die U12-1 des TV 48 Schwabach, JUNIOR FRANKEN Partnerverein in Mittelfranken, spielte am Sonntag, dem 9.7.2017 beim Kratky-Nachwuchscup in Aalen, Baden-Württemberg. Das erste Spiel wurde deutlich mit 42 zu 15 gegen Waiblingen gewonnen. Auch das zweite Spiel gegen Crailsheim Merlins II ging mit 28 zu 17 an den TV 48 Schwabach. Beim dritten Spiel gegen den BSG Aalen stand es am Ende sogar 47 zu 2 für die Mittelfranken, die damit die Gruppe A mit der höchsten Punktzahl anführten.   In der Finalrunde wurde es gegen den TSG Solingen spannend, das Spiel ging unentschieden 29 zu 29 aus. Bei einer weiteren Begegnung im Halbfinale mit den Mädels von den Crailsheim Merlins II ging der Sieg mit 44 zu 15 an den TV 48 Schwabach. Das Finale gegen die überlegenen Crailsheim Merlins verloren wir mit 10 zu 48, die letzlich auch die Gesamtsieger wurden. Erschöpft, aber stolz auf den zweiten Platz kehrte die Mannschaft mit den Silbermedaillen nach Schwabach zurück. Mit dabei waren folgende acht Spieler: 1. Laurin Allmansberger, Jahrgang 2006 2. Roman Geyer, Jahrgang 2007 3. Markus Geyer, Jahrgang 2008 4. Moritz Obermüller, Jahrgang 2006 5. Niko Schneider, Jahrgang 2006 6. Sebastian Fernandez, Jahrgang 2006 7. Oli Gradel, Jahrgang 2006 8. Eray Bayraktar, Jahrgang 2007

 

Die U12-1 des TV 48 Schwabach, JUNIOR FRANKEN Partnerverein in Mittelfranken, spielte am Sonntag, dem 9.7.2017 beim Kratky-Nachwuchscup in Aalen, Baden-Württemberg. Das erste Spiel wurde deutlich mit 42 zu 15 gegen Waiblingen gewonnen. Auch das zweite Spiel gegen Crailsheim Merlins II ging mit 28 zu 17 an den TV 48 Schwabach.

Beim dritten Spiel gegen den BSG Aalen stand es am Ende sogar 47 zu 2 für die Mittelfranken, die damit die Gruppe A mit der höchsten Punktzahl anführten.

 

In der Finalrunde wurde es gegen den TSG Solingen spannend, das Spiel ging unentschieden 29 zu 29 aus. Bei einer weiteren Begegnung im Halbfinale mit den Mädels von den Crailsheim Merlins II ging der Sieg mit 44 zu 15 an den TV 48 Schwabach. Das Finale gegen die überlegenen Crailsheim Merlins verloren wir mit 10 zu 48, die letzlich auch die Gesamtsieger wurden.

Erschöpft, aber stolz auf den zweiten Platz kehrte die Mannschaft mit den Silbermedaillen nach Schwabach zurück. Mit dabei waren folgende acht Spieler:

1. Laurin Allmansberger, Jahrgang 2006

2. Roman Geyer, Jahrgang 2007

3. Markus Geyer, Jahrgang 2008

4. Moritz Obermüller, Jahrgang 2006

5. Niko Schneider, Jahrgang 2006

6. Sebastian Fernandez, Jahrgang 2006

7. Oli Gradel, Jahrgang 2006

8. Eray Bayraktar, Jahrgang 2007