Post SV Nürnberg Basketball

Minibasketball-Fortbildung in Nürnberg


Die Minitrainer-Offensive macht Halt in Nürnberg. Wir laden euch herzlich zur kostenlosen Minibasketball-Fortbildung am 14.9. 10-17 Uhr in die Paul-Moor-Halle, Schafhofstr. 27 in 90411 Nürnberg ein.

Am Samstag, dem 14. September 2019 bietet das DBB-Jugendsekretariat gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds, eine kostenlose Minibasketball-Fortbildung in Nürnberg an. Die Veranstaltung findet von 10:00 – 17:00 Uhr in der Sporthalle der Paul-Moor-Schule (Schafhofstraße 27, 90411 Nürnberg –> zur Wegbeschreibung) statt. Sie wird unterstützt von den Tornados Franken und dem Bayerischen Basketball-Verband, der die vollständige Teilnahme mit 8 UE für die Fortbildung von D- und C-Lizenzen anerkennt. Die Teilnahme ist kostenlos (ausgenommen Gebühren zur Lizenzverlängerung), eine Anmeldung jedoch erforderlich und hier online (dbb-trainer.de –> „Anmeldung Aus- und Fortbildungen“) bis zum 09.09.19 möglich. Den Rahmen für die offene Fortbildung bietet die „Minitrainer-Offensive“.

Zeitplan

  • ab 09:30 Uhr Check-In
  • 10:00 – 13:00 Uhr „Planung und Durchführung einer Basketballeinheit mit Schulkindern“ (Marius Huth, ALBA Berlin)
  • 13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 – 17:00 Uhr „Planung und Durchführung eines Fortgeschrittenen-Mini-Trainings“ (Harald Limböck, BG Bonn 92)

Beide Module enthalten jeweils einen Theorie- und einen Praxisteil (mit Demo-Gruppe).

 

„Minitrainer-Offensive“
Der DBB startete gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds (einer Einrichtung von easyCredit BBL und BARMER 2. Basketball-Bundesliga) im Jahr 2015 erstmals die „Minitrainer-Offensive“. In diesem einjährigen Intensivprogramm befassen sich interessierte Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer ausführlich mit dem Thema Minibasketball im sportlichen wie auch im organisatorischen Bereich und an Grundschulen. Dabei bilden sie gemeinsam mit einem Referenten- und Expertenteam und auch untereinander ein enges Lernnetzwerk. Neben einem regelmäßigen Austausch in einem Online-Campus sind bundesweit auch drei Präsenzveranstaltungen über das Jahr vorgesehen. Diese Präsenzveranstaltungen liegen an Wochenenden, wobei der Samstag jeweils als Ausbildungstag mit sportpraktischem Schwerpunkt stattfindet und für andere interessierte Trainerinnen und Trainer oder Lehrkräfte geöffnet wird. Die Absolventinnen und Absolventen des Intensivkurses werden in den Folgejahren dann gemeinsam mit ihren Heimatvereinen und dem DBB zusätzliche Minitrainer-Fortbildungen in ihren Regionen anbieten. So sollen flächendeckend mehr Angebote geschaffen werden, dass Trainerinnen und Trainer sich außerhalb der Lizenzsysteme intensiver mit dem Minibasketball beschäftigen können. 2019 startete bereits der fünfte Jahrgang in das Programm.