Post SV Nürnberg Basketball

Trotz guter Leistung Niederlage für U12 des Post SV


„Ein tolles Spiel!” – war der meist gehörte Satz nach der Begegnung unserer U12 Jungs mit dem TV Altdorf. Die vielen mitgereisten Eltern sahen ein hochklassiges U12 Spiel, bei dem beide Mannschaften immer wieder durch tolles Teamspiel beeindru…

„Ein tolles Spiel!” – war der meist gehörte Satz nach der Begegnung unserer U12 Jungs mit dem TV Altdorf. Die vielen mitgereisten Eltern sahen ein hochklassiges U12 Spiel, bei dem beide Mannschaften immer wieder durch tolles Teamspiel beeindruckten.

Von Anfang an entwickelte sich ein toller Schlagabtausch, bei dem sich noch keine Mansnchaft absetzen konnte. Durch eine kurze Schwächephase im dritten Viertel gerieten dann unsere Jungs in einen 10 Punkte Rückstand. Doch die Phase des Kopfhängenlassens dauerte nicht lange und die Post-Jungs kämpften sich wieder heran. So wurde es noch einmal knapp, wobei Altdorf dann das bessere und glücklichere Ende für sich hatte. Endstand 59:63.

Trotzdem kann man auf unsere Jungs stolz sein, die mit großem Kämpferherz zeigten, was in ihnen steckt.

Für Post spielten: Matthies, Celebi, Kobzar, Richter, Mamedov, Orfanidis, Kawohl, Mirkov, Lutz, Schönheiter.

[caption id="attachment_11933" align="aligncenter" width="800"] Entschlossen geht Post auf den Gegner zu[/caption]

„Ein tolles Spiel!” – war der meist gehörte Satz nach der Begegnung unserer U12 Jungs mit dem TV Altdorf. Die vielen mitgereisten Eltern sahen ein hochklassiges U12 Spiel, bei dem beide Mannschaften immer wieder durch tolles Teamspiel beeindruckten.

Von Anfang an entwickelte sich ein toller Schlagabtausch, bei dem sich noch keine Mansnchaft absetzen konnte. Durch eine kurze Schwächephase im dritten Viertel gerieten dann unsere Jungs in einen 10 Punkte Rückstand. Doch die Phase des Kopfhängenlassens dauerte nicht lange und die Post-Jungs kämpften sich wieder heran. So wurde es noch einmal knapp, wobei Altdorf dann das bessere und glücklichere Ende für sich hatte. Endstand 59:63.

Trotzdem kann man auf unsere Jungs stolz sein, die mit großem Kämpferherz zeigten, was in ihnen steckt.

Für Post spielten: Matthies, Celebi, Kobzar, Richter, Mamedov, Orfanidis, Kawohl, Mirkov, Lutz, Schönheiter.

Entschlossen geht Post auf den Gegner zu