Post SV Nürnberg Basketball

Final Four BIG-Schulliga


  Die besten vier Mannschaften der diesjährigen Basketball-Schul-/Vereinsliga qualifizierten sich für das abschließende Final Four Turnier.   In den beiden Halbfinals setzten sich die Christian-Maar-Schule gegen die GS Büchenbach und di…

  Die besten vier Mannschaften der diesjährigen Basketball-Schul-/Vereinsliga qualifizierten sich für das abschließende Final Four Turnier.   In den beiden Halbfinals setzten sich die Christian-Maar-Schule gegen die GS Büchenbach und die Johannes-Helm-Schule gegen die GS Rohr jeweils klar durch.   Das Spiel um Platz drei war sehr ausgeglichen und die Führung wechselte mehrfach. Am Ende gewann die GS Rohr mit 10 : 6 und wurde bei der ersten Teilnahme an der Liga gleich Dritter.   Das Finale war ein rassiges Spiel mit hohem Tempo und viel Intensität von beiden Seiten. Die Emotionen kochten hoch und die über 100 anwesenden Eltern und Geschwister sorgten für eine Bombenstimmung bei der jeder Korberfolg frenetisch bejubelt wurde.   Das Spiel war lange ausgeglichen und hatte ein hohes Niveau. Am Ende wurde die Johannes-Helm-Schule, die in der Liga noch gegen die Christian-Maar-Schule verloren hatten, für ihr besseres Teamplay mit dem 14:11-Sieg im Finale belohnt.   Die Siegerehrung übernahm Hr. Grassl von der Raiffeisenbank Roth-Schwabach, dem diesjährigen Sponsor der BIG-Schulliga.   Es war deutlich zu erkennen, wie sehr sich die Spieler und Teams um Lauf der Saison verbessern konnte. Erfreulich ist auch, dass nicht nur mehr Schulen teilnahmen, sondern fast alle Teams von engagierten Lehrern betreut wurden.   Wir gratulieren dem BIG-Sieger 2016 - der Schwabacher Johannes-Helm-Schule.

 

Die besten vier Mannschaften der diesjährigen Basketball-Schul-/Vereinsliga qualifizierten sich für das abschließende Final Four Turnier.

 

In den beiden Halbfinals setzten sich die Christian-Maar-Schule gegen die GS Büchenbach und die Johannes-Helm-Schule gegen die GS Rohr jeweils klar durch.

 

Das Spiel um Platz drei war sehr ausgeglichen und die Führung wechselte mehrfach. Am Ende gewann die GS Rohr mit 10 : 6 und wurde bei der ersten Teilnahme an der Liga gleich Dritter.

 

Das Finale war ein rassiges Spiel mit hohem Tempo und viel Intensität von beiden Seiten. Die Emotionen kochten hoch und die über 100 anwesenden Eltern und Geschwister sorgten für eine Bombenstimmung bei der jeder Korberfolg frenetisch bejubelt wurde.

 

Das Spiel war lange ausgeglichen und hatte ein hohes Niveau. Am Ende wurde die Johannes-Helm-Schule, die in der Liga noch gegen die Christian-Maar-Schule verloren hatten, für ihr besseres Teamplay mit dem 14:11-Sieg im Finale belohnt.

 

Die Siegerehrung übernahm Hr. Grassl von der Raiffeisenbank Roth-Schwabach, dem diesjährigen Sponsor der BIG-Schulliga.

 

Es war deutlich zu erkennen, wie sehr sich die Spieler und Teams um Lauf der Saison verbessern konnte. Erfreulich ist auch, dass nicht nur mehr Schulen teilnahmen, sondern fast alle Teams von engagierten Lehrern betreut wurden.

 

Wir gratulieren dem BIG-Sieger 2016 – der Schwabacher Johannes-Helm-Schule.