Post SV Nürnberg Basketball

Post SV gewinnt den Jugendförderpreis des Bezirk Mittelfranken


Auch dieses Jahr hat sich die Basketballabteilund des Post SV erfolgreich für den Jugendförderpreis des BBV Bezirk Mittelfranken beworben. Ein ausschlaggebender Punkt war dabei unser Projekt: DURCHSTARTEN mit BASKETBALL. Bei diesem Projekt bieten w…

Auch dieses Jahr hat sich die Basketballabteilund des Post SV erfolgreich für den Jugendförderpreis des BBV Bezirk Mittelfranken beworben.
Ein ausschlaggebender Punkt war dabei unser Projekt: DURCHSTARTEN mit BASKETBALL. Bei diesem Projekt bieten wir an Grundschulen für alle Klassen altersgerechtes Training an. Schon fünf Grundschulen sind Teil unseres Projektes und über 100! neue Mitglieder konnten wir gewinnen.
Auch konnten wir im letzten Jahr Michael Hertlein, selbst ehemaliger Bundesligaspieler, als zweiten hauptamtlichen Trainer neben Ben Zang verpflichten. Zu seinen Aufgaben gehört neben unserem Grundschulprojekt sowohl die Betreuung des U13-Bayernligateams und des U12-Bezirksoberligateams als auch das regelmäßige Individualtraining am Samstag.
Als letzter Punkt ist die Kooperation des Post SV mit der SpVgg Roth in der U14 zu erwähnen. Beide Mannschaften trainieren zweimal in der Woche zusammen unter der Leitung von Ben Zang. Unterstützt werden sie dabei von weiteren Spielern aus Ansbach, Fürth, Altdorf, Altenberg, Großschwarzenlohe und Schwabach. Dank dieser Kooperation konnte sowohl der Post SV als auch die SpVgg Roth eine U14-Mannschaft in der Bayernliga, der höchsten Liga in dieser Altersstufe, stellen.

Auch dieses Jahr hat sich die Basketballabteilund des Post SV erfolgreich für den Jugendförderpreis des BBV Bezirk Mittelfranken beworben.
Ein ausschlaggebender Punkt war dabei unser Projekt: DURCHSTARTEN mit BASKETBALL. Bei diesem Projekt bieten wir an Grundschulen für alle Klassen altersgerechtes Training an. Schon fünf Grundschulen sind Teil unseres Projektes und über 100! neue Mitglieder konnten wir gewinnen.
Auch konnten wir im letzten Jahr Michael Hertlein, selbst ehemaliger Bundesligaspieler, als zweiten hauptamtlichen Trainer neben Ben Zang verpflichten. Zu seinen Aufgaben gehört neben unserem Grundschulprojekt sowohl die Betreuung des U13-Bayernligateams und des U12-Bezirksoberligateams als auch das regelmäßige Individualtraining am Samstag.
Als letzter Punkt ist die Kooperation des Post SV mit der SpVgg Roth in der U14 zu erwähnen. Beide Mannschaften trainieren zweimal in der Woche zusammen unter der Leitung von Ben Zang. Unterstützt werden sie dabei von weiteren Spielern aus Ansbach, Fürth, Altdorf, Altenberg, Großschwarzenlohe und Schwabach. Dank dieser Kooperation konnte sowohl der Post SV als auch die SpVgg Roth eine U14-Mannschaft in der Bayernliga, der höchsten Liga in dieser Altersstufe, stellen.