Post SV Nürnberg Basketball

Post U10-1 gewinnt klar gegen Schwabach


Samstag um 10 Uhr war es mal wieder soweit: die Schwabacher Mädels kamen zum Rückspiel in die Paul-Moor-Halle.  Die 11 Jungs aus der U10 -1 und Trainerin Erika Kliem freuten sich, nach der Weihnachtspause spielen zu können.     Und sie …

Samstag um 10 Uhr war es mal wieder soweit: die Schwabacher Mädels kamen zum Rückspiel in die Paul-Moor-Halle.

 Die 11 Jungs aus der U10 -1 und Trainerin Erika Kliem freuten sich, nach der Weihnachtspause spielen zu können.

 

 

Und sie spielten toll!

Sie verteidigten sehr fair und kamen trotzdem zu vielen Ballgewinnen. Sie haben ihren Angriff verbessert – sie spielen als Team, was sich auch darin zeigt, dass 8 Jungs mit Punkten zum Endstand von 38:20 beitrugen.

 

 

Nino Neupert, der Jüngste in der Truppe (Jahrgang 2009) traf einen Korbleger und einen Freiwurf. Schön war, dass sich wirklich alle in der Halle darüber freuen konnten.

Aber er kann sich ja auch vieles von seinem großen Bruder Tobias abschauen – und von den anderen Spielern, die mit tollen Würfen und Ja, Links und Rechtskorblegern als Beispiel vorangehen.

 

 

Nächste Woche darf die Mannschaft in Altdorf ihr Können unter Beweis stellen – wir freuen uns darauf!

Das Spiel mit dem roten Ball macht Spaß!

 

Samstag um 10 Uhr war es mal wieder soweit: die Schwabacher Mädels kamen zum Rückspiel in die Paul-Moor-Halle.

 Die 11 Jungs aus der U10 -1 und Trainerin Erika Kliem freuten sich, nach der Weihnachtspause spielen zu können.

 

 

Und sie spielten toll!

Sie verteidigten sehr fair und kamen trotzdem zu vielen Ballgewinnen. Sie haben ihren Angriff verbessert – sie spielen als Team, was sich auch darin zeigt, dass 8 Jungs mit Punkten zum Endstand von 38:20 beitrugen.

 

 

Nino Neupert, der Jüngste in der Truppe (Jahrgang 2009) traf einen Korbleger und einen Freiwurf. Schön war, dass sich wirklich alle in der Halle darüber freuen konnten.

Aber er kann sich ja auch vieles von seinem großen Bruder Tobias abschauen – und von den anderen Spielern, die mit tollen Würfen und Ja, Links und Rechtskorblegern als Beispiel vorangehen.

 

 

Nächste Woche darf die Mannschaft in Altdorf ihr Können unter Beweis stellen – wir freuen uns darauf!

Das Spiel mit dem roten Ball macht Spaß!