Post SV Nürnberg Basketball

Saisonabschlussbericht U10 CVJM Erlangen


  Wir haben uns dieses Jahr ein erstes Mal dazu entschlossen, aus unseren Sportarbeitsgemeinschaften an Erlanger Grundschulen eine Mannschaft in der Kreisliga zu melden. Es gestaltete sich für uns nämlich in den vergangenen Jahren schwierig, d…

  Wir haben uns dieses Jahr ein erstes Mal dazu entschlossen, aus unseren Sportarbeitsgemeinschaften an Erlanger Grundschulen eine Mannschaft in der Kreisliga zu melden. Es gestaltete sich für uns nämlich in den vergangenen Jahren schwierig, die Kinder von den SAGs zum „richtigen“ Basketball im Verein zu motivieren. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer spielfähigen Mannschaft war ein SAG Turnier im Januar, bei dem unsere Basketball SAGs in den Spielbetrieb hineinschnuppern konnten. Nach diesem Event stieg auch erfreulicherweise die Teilnehmerzahl in den zuvor eher mager besuchten Minitrainings.   Wir waren erst etwas skeptisch, ob wir es in der Kreisliga mit erheblich stärkeren Teams zu tun bekommen würden und die Hauptaufgabe von uns Trainer das Trösten der Kinder sein würde. So fuhren wir sehr gespannt mit Trostgummibärchen im Gepäck zu unserem ersten Spiel nach Nürnberg. Am Ende der 40 Minuten stand es 53:5 für Erlangen und die Gummibärchen fanden andere Verwendung. Darauffolgenden  blieben wir auf dem Feld ungeschlagen. Etwas schade war, dass wir aufgrund der Tatsache, dass wir einige Male nur 5 Spieler aufbieten konnten, unsere Erfolge nicht in der Tabelle erkennbar waren.   Letztendlich sind wir sehr zufrieden mit der Saison und hoffen, dass unsere U10 Spieler weiter mit der Begeisterung beim Basketball dabeibleiben, die wir in diesem Jahr erleben durften

 

Wir haben uns dieses Jahr ein erstes Mal dazu entschlossen, aus unseren Sportarbeitsgemeinschaften an Erlanger Grundschulen eine Mannschaft in der Kreisliga zu melden. Es gestaltete sich für uns nämlich in den vergangenen Jahren schwierig, die Kinder von den SAGs zum „richtigen“ Basketball im Verein zu motivieren. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer spielfähigen Mannschaft war ein SAG Turnier im Januar, bei dem unsere Basketball SAGs in den Spielbetrieb hineinschnuppern konnten. Nach diesem Event stieg auch erfreulicherweise die Teilnehmerzahl in den zuvor eher mager besuchten Minitrainings.

 

Wir waren erst etwas skeptisch, ob wir es in der Kreisliga mit erheblich stärkeren Teams zu tun bekommen würden und die Hauptaufgabe von uns Trainer das Trösten der Kinder sein würde. So fuhren wir sehr gespannt mit Trostgummibärchen im Gepäck zu unserem ersten Spiel nach Nürnberg. Am Ende der 40 Minuten stand es 53:5 für Erlangen und die Gummibärchen fanden andere Verwendung.

Darauffolgenden  blieben wir auf dem Feld ungeschlagen. Etwas schade war, dass wir aufgrund der Tatsache, dass wir einige Male nur 5 Spieler aufbieten konnten, unsere Erfolge nicht in der Tabelle erkennbar waren.

 

Letztendlich sind wir sehr zufrieden mit der Saison und hoffen, dass unsere U10 Spieler weiter mit der Begeisterung beim Basketball dabeibleiben, die wir in diesem Jahr erleben durften