Post SV Nürnberg Basketball

Saisonabschlussbericht U8 TV Lauf


  Die noch sehr junge, neu zusammengefundene U8 des TV Lauf, Partnerverein von JUNIOR FRANKEN Head Post SV Nürnberg – die jüngste Spielerin ist gerade 5 Jahre jung – hatte zusammen großen Spaß und stieg als dritte und letzte Mann…

  Die noch sehr junge, neu zusammengefundene U8 des TV Lauf, Partnerverein von JUNIOR FRANKEN Head Post SV Nürnberg - die jüngste Spielerin ist gerade 5 Jahre jung - hatte zusammen großen Spaß und stieg als dritte und letzte Mannschaft begeistert in die U8-Spielrunde ein. Die gegnerischen Teams waren oftmals körperlich stark überlegen, was in diesem Alter doch sehr viel bedeutet.   So konnten die Spiele, wenn auch teilweise nur knapp, leider nicht gewonnen werden. Dennoch ist dieses junge Team technisch bereits auf einem erstaunlichen Niveau. Spielzüge, die über den „normalen" Korbleger hinaus gehen, haben zu einigen tollen Punktgewinnen geführt. Die Trainerin Karin Bergdolt ist trotz der Niederlagen sehr zufrieden mit dem Saisonverlauf und der Entwicklung der Kinder.   Auch die Vereinsführung ist von der Saison der ganz Kleinen sehr zufrieden. "Allein das wir eine von nur drei U8-Mannschaften in ganz Mittelfranken sind, ist fantastisch und ein Zeichen von unserer guten Miniarbeit durch die Trainer Harry, Karin und Andrew.", so Abteilungsleiter Thomas Pöferlein.

 

Die noch sehr junge, neu zusammengefundene U8 des TV Lauf, Partnerverein von JUNIOR FRANKEN Head Post SV Nürnberg – die jüngste Spielerin ist gerade 5 Jahre jung – hatte zusammen großen Spaß und stieg als dritte und letzte Mannschaft begeistert in die U8-Spielrunde ein. Die gegnerischen Teams waren oftmals körperlich stark überlegen, was in diesem Alter doch sehr viel bedeutet.

 

So konnten die Spiele, wenn auch teilweise nur knapp, leider nicht gewonnen werden. Dennoch ist dieses junge Team technisch bereits auf einem erstaunlichen Niveau. Spielzüge, die über den „normalen“ Korbleger hinaus gehen, haben zu einigen tollen Punktgewinnen geführt. Die Trainerin Karin Bergdolt ist trotz der Niederlagen sehr zufrieden mit dem Saisonverlauf und der Entwicklung der Kinder.

 

Auch die Vereinsführung ist von der Saison der ganz Kleinen sehr zufrieden. „Allein das wir eine von nur drei U8-Mannschaften in ganz Mittelfranken sind, ist fantastisch und ein Zeichen von unserer guten Miniarbeit durch die Trainer Harry, Karin und Andrew.“, so Abteilungsleiter Thomas Pöferlein.