Post SV Nürnberg Basketball

u12-2 vom Post SV zahlt viel Lehrgeld beim Ligaprimus TV Altdorf


  JUNIOR FRANKEN Partnerverein TV Altdorf schlägt Leistungsteam des Headvereins Post SV Nürnberg deutlich 78 : 47. Reden in der Defense, schnelle Angriffe nach vorne, gutes Passspiel und vor allem eins: NICHT AUFGEBEN, egal was der Punktestand…

  JUNIOR FRANKEN Partnerverein TV Altdorf schlägt Leistungsteam des Headvereins Post SV Nürnberg deutlich 78 : 47.dsc06695 Reden in der Defense, schnelle Angriffe nach vorne, gutes Passspiel und vor allem eins: NICHT AUFGEBEN, egal was der Punktestand anzeigt, so die Anweisung von Coach Christof vor dem Spiel. Und genau das haben sie nicht. Zwar wurde man im ersten Viertel vom TV Altdorf in die Schranken verwiesen, konnte aber dafür das zweite Viertel für sich entscheiden. Und so wurde auch weitergekämpft. Nie gab man sich geschlagen oder ließ den Kopf hängen. Alle Spieler haben an diesem Tag viel dazu gelernt und werden mit diesen Erfahrungen weitere Spiele erfolgreich gestalten können. Erfolgreich: Im Team spielen, nicht aufgeben, alle kämpfen, unsere gesteckten ziele erreichen

 

JUNIOR FRANKEN Partnerverein TV Altdorf schlägt Leistungsteam des Headvereins Post SV Nürnberg deutlich 78 : 47.dsc06695

Reden in der Defense, schnelle Angriffe nach vorne, gutes Passspiel und vor allem eins: NICHT AUFGEBEN, egal was der Punktestand anzeigt, so die Anweisung von Coach Christof vor dem Spiel.

Und genau das haben sie nicht. Zwar wurde man im ersten Viertel vom TV Altdorf in die Schranken verwiesen, konnte aber dafür das zweite Viertel für sich entscheiden.

Und so wurde auch weitergekämpft. Nie gab man sich geschlagen oder ließ den Kopf hängen.

Alle Spieler haben an diesem Tag viel dazu gelernt und werden mit diesen Erfahrungen weitere Spiele erfolgreich gestalten können. Erfolgreich: Im Team spielen, nicht aufgeben, alle kämpfen, unsere gesteckten ziele erreichen