Post SV Nürnberg Basketball

16. Brose Baskets Basketball-Camp für Mädchen


„Eine Frau kann ein entscheidender Bestandteil eines Teams sein, aber eine Frau kann kein Team machen.“ So, nur weniger emanzipiert, drückte der beste Punktejäger der NBA-Geschichte, Kareem Abdul Jabbar, sich aus. Um fit für das Teamspiel zu w…

„Eine Frau kann ein entscheidender Bestandteil eines Teams sein, aber eine Frau kann kein Team machen.“ So, nur weniger emanzipiert, drückte der beste Punktejäger der NBA-Geschichte, Kareem Abdul Jabbar, sich aus. Um fit für das Teamspiel zu werden, können junge Frauen zum sechzehnten Mal am Brose Mädchencamp in Rattelsdorf teilnehmen. Ausgerichtet wird das Camp vom Kooperationspartner im weiblichen Jugendkonzept, dem SC Kemmern.

 

Die erste Pfingstwoche hält für basketballinteressierte Mädchen – egal ob fortgeschrittene Talente oder Anfängerinnen – eine Menge Spaß bereit. Bis zu dreimal täglich kann in homogenen Kleingruppen trainiert werden. Erfahrene Jugend- und Leistungscoachs (u.a. Jugendkoordinator Patrick Seidel) leiten die Gruppen. Abwechslung von der Praxis des modernen Basketballs bringen ein Schwimmbadbesuch und das gemeinsame Verfolgen der Live-Übertragungen der PlayOff-Halbfinalserie.

 

Fortschritte und Erfolge zeigen sich im großen Finale „Coaches vs. Camper“. Eltern sind herzlich eingeladen, am Ende der erlebnisreichen Woche beim 5 vs. 5 ihren Töchtern beim Spielen zuzusehen.

 

Die Teilnahmekosten für das Mädchencamp liegen bei 180€ (Unterkunft, Vollverpflegung + Getränke, Eintritt ins Schwimmbad, Camp-T-Shirt inklusive).

 

 

Anmeldung im Anhang, Infos und Anmeldung bei Martina Förner:

Telefon: 09544/981498 

Mail: nina.foerner@pertinereadkemmern.de

„Eine Frau kann ein entscheidender Bestandteil eines Teams sein, aber eine Frau kann kein Team machen.“ So, nur weniger emanzipiert, drückte der beste Punktejäger der NBA-Geschichte, Kareem Abdul Jabbar, sich aus. Um fit für das Teamspiel zu werden, können junge Frauen zum sechzehnten Mal am Brose Mädchencamp in Rattelsdorf teilnehmen. Ausgerichtet wird das Camp vom Kooperationspartner im weiblichen Jugendkonzept, dem SC Kemmern.

 

Die erste Pfingstwoche hält für basketballinteressierte Mädchen – egal ob fortgeschrittene Talente oder Anfängerinnen – eine Menge Spaß bereit. Bis zu dreimal täglich kann in homogenen Kleingruppen trainiert werden. Erfahrene Jugend- und Leistungscoachs (u.a. Jugendkoordinator Patrick Seidel) leiten die Gruppen. Abwechslung von der Praxis des modernen Basketballs bringen ein Schwimmbadbesuch und das gemeinsame Verfolgen der Live-Übertragungen der PlayOff-Halbfinalserie.

 

Fortschritte und Erfolge zeigen sich im großen Finale „Coaches vs. Camper“. Eltern sind herzlich eingeladen, am Ende der erlebnisreichen Woche beim 5 vs. 5 ihren Töchtern beim Spielen zuzusehen.

 

Die Teilnahmekosten für das Mädchencamp liegen bei 180€ (Unterkunft, Vollverpflegung + Getränke, Eintritt ins Schwimmbad, Camp-T-Shirt inklusive).

 

 

Anmeldung im Anhang, Infos und Anmeldung bei Martina Förner:

Telefon: 09544/981498 

Mail: nina.foerner@pertinereadkemmern.de