Post SV Nürnberg Basketball

31:100 Auswärtssieg der U12 des BBC Eckersdorf in Bayreuth


  Am Samstag den 13.05.2017 konnte die U12 des BBC Eckersdorf einen ungefährdeten 100:31 Sieg gegen den BBC Bayreuth einfahren.   Im Huddle vor dem Spiel gab es die Vorgabe gemeinsam auszuboxen, ein gutes Spacing zu haben und in der Vertei…

  Am Samstag den 13.05.2017 konnte die U12 des BBC Eckersdorf einen ungefährdeten 100:31 Sieg gegen den BBC Bayreuth einfahren.   Im Huddle vor dem Spiel gab es die Vorgabe gemeinsam auszuboxen, ein gutes Spacing zu haben und in der Verteidigung vor den Gegenspielern zu bleiben. Gleich im ersten Viertel konnten die Jungs dies durch gute Verteidigung und schönes Team Play in der Offense umsetzen und schnell in Führung gehen. die sie bis zur Halbzeit auch immer weiter ausbauten.   Im zweiten Spielabschnitt hielt sich das Team weiter an diese Vorgaben. Die Jungs suchten immer wieder den besser postierten Mitspieler, boxten gut aus und blieben in der Verteidigung vor ihrem Gegenspieler und so wurde der Vorsprung im Verlauf des Spiels weiter ausgebaut. Herausragend war in diesem Spiel auch das schnelle Umschalten von Verteidigung auf Angriff woraus sich einfache Punkte durch Korbleger ergaben. Großes Lob gilt dem stets kämpfenden Bayreuther Team welches nur mit sechs Mannen angetreten war. Am Samstag den 27.05.2017 geht’s dann zum letzten Spiel der Saison nach Weismain. Dort will man versuchen mit einem Auswärtssieg die weise Weste zu behalten und ungeschlagen die Saison zu beenden.

 

Am Samstag den 13.05.2017 konnte die U12 des BBC Eckersdorf einen ungefährdeten 100:31 Sieg gegen den BBC Bayreuth einfahren.

 

Im Huddle vor dem Spiel gab es die Vorgabe gemeinsam auszuboxen, ein gutes Spacing zu haben und in der Verteidigung vor den Gegenspielern zu bleiben. Gleich im ersten Viertel konnten die Jungs dies durch gute Verteidigung und schönes Team Play in der Offense umsetzen und schnell in Führung gehen. die sie bis zur Halbzeit auch immer weiter ausbauten.

 

Im zweiten Spielabschnitt hielt sich das Team weiter an diese Vorgaben. Die Jungs suchten immer wieder den besser postierten Mitspieler, boxten gut aus und blieben in der Verteidigung vor ihrem Gegenspieler und so wurde der Vorsprung im Verlauf des Spiels weiter ausgebaut.

Herausragend war in diesem Spiel auch das schnelle Umschalten von Verteidigung auf Angriff woraus sich einfache Punkte durch Korbleger ergaben.

Großes Lob gilt dem stets kämpfenden Bayreuther Team welches nur mit sechs Mannen angetreten war.

Am Samstag den 27.05.2017 geht’s dann zum letzten Spiel der Saison nach Weismain. Dort will man versuchen mit einem Auswärtssieg die weise Weste zu behalten und ungeschlagen die Saison zu beenden.