Post SV Nürnberg Basketball

JBBL organisiert „Schneetreiben“


Am Freitag, den 8. Februar, findet in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach ein Event für geladene Mannschaften der Altersstufe U9 aus Bamberg und Umgebung statt. Die Veranstaltung, die in jeder Jahreszeit unter einem anderem Motto steht, letzten …

Am Freitag, den 8. Februar, findet in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach ein Event für geladene Mannschaften der Altersstufe U9 aus Bamberg und Umgebung statt.

Die Veranstaltung, die in jeder Jahreszeit unter einem anderem Motto steht, letzten Herbst unter dem Thema "Bällerascheln", trägt diesen Winter die große Überschrift "Schneetreiben" und  wird geplant und organisiert von der bisher ungeschlagenen JBBL Mannschaft des TSV Breitengüßbach. Auch dieses Jahr werden die Kindern auf verschiedenste Art und Weise in Grundkenntnissen des Basketballs trainiert. So wird in verschiedenen Stationen der Wurf, das Passen und die Koordination, aber auch die Athletik verbessert. Ein kleines Spiel gegeneinander darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. An vorderster Stelle steht dabei selbstverständlich immer der Spaß der Kinder, wofür auch das Maskottchen der Brose Baskets, Freaky, das auch vor Ort sein wird, sorgt. Für Kaffee und Kuchen für die Eltern ist gesorgt. Durch diesen Nachmittag soll die Begeisterung der Kinder für die Sportart Basketball bei den Kindern geweckt und neue Erfahrungen gesammelt werden. Aber nicht nur die Kleinen sondern auch die Spieler der JBBL lernen aus diesem Projekt, da sie dieses allein geplant und organisiert haben.
 

Am Freitag, den 8. Februar, findet in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach ein Event für geladene Mannschaften der Altersstufe U9 aus Bamberg und Umgebung statt.

Die Veranstaltung, die in jeder Jahreszeit unter einem anderem Motto steht, letzten Herbst unter dem Thema „Bällerascheln“, trägt diesen Winter die große Überschrift „Schneetreiben“ und  wird geplant und organisiert von der bisher ungeschlagenen JBBL Mannschaft des TSV Breitengüßbach. Auch dieses Jahr werden die Kindern auf verschiedenste Art und Weise in Grundkenntnissen des Basketballs trainiert. So wird in verschiedenen Stationen der Wurf, das Passen und die Koordination, aber auch die Athletik verbessert. Ein kleines Spiel gegeneinander darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. An vorderster Stelle steht dabei selbstverständlich immer der Spaß der Kinder, wofür auch das Maskottchen der Brose Baskets, Freaky, das auch vor Ort sein wird, sorgt. Für Kaffee und Kuchen für die Eltern ist gesorgt. Durch diesen Nachmittag soll die Begeisterung der Kinder für die Sportart Basketball bei den Kindern geweckt und neue Erfahrungen gesammelt werden. Aber nicht nur die Kleinen sondern auch die Spieler der JBBL lernen aus diesem Projekt, da sie dieses allein geplant und organisiert haben.