Post SV Nürnberg Basketball

BBC Eckersdorf stellt sich vor


Der BBC Eckersdorf ist ein junger Verein im Westen des traditionsreichen Basketballstandorts Bayreuth – die Nachwuchsarbeit ist sogar noch jünger: 2014, im zweiten Jahr nach der Vereinsgründung, entschlossen sich die Verantwortlichen nach der ers…

Der BBC Eckersdorf ist ein junger Verein im Westen des traditionsreichen
Basketballstandorts Bayreuth – die Nachwuchsarbeit ist sogar noch jünger:
2014, im zweiten Jahr nach der Vereinsgründung, entschlossen sich die
Verantwortlichen nach der ersten, erfolgreichen Saison im Seniorenbereich
dazu, auch mit einem Jugendteam an den Start zu gehen. Natürlich ist aller
Anfang schwer, deshalb mussten erst einmal Spieler für die geplante
U12-Mannschaft rekrutiert werden. Mit dieser Motivation entstand ein
Programm in den Sommerferien, bei dem durch tolles Engagement der
Beteiligten über 40 Kinder für den Basketballsport begeistert werden
konnten. Und von denen formierten schließlich gut ein Dutzend das erste
Jugendteam der jungen Vereinsgeschichte. Coach Sebastian Seiler führte die
Jungen und Mädchen behutsam an den Sport heran, und nachdem es in den ersten
Spielen noch teils deutliche Niederlagen gesetzt hatte, lernte das junge
Team von Spiel zu Spiel dazu und zeigte mit fortschreitendem Saisonverlauf
immer wieder tolle Fortschritte. Natürlich hat das Junior Franken-Projekt
eine willkommene Starthilfe geleistet. Nun freut sich die Eckersdorfer
Jugend auf die zweite Saison im Spielbetrieb, in der hoffentlich weiterhin
so tolle Fortschritte gemacht werden können.
Der BBC Eckersdorf ist ein junger Verein im Westen des traditionsreichen
Basketballstandorts Bayreuth – die Nachwuchsarbeit ist sogar noch jünger:
2014, im zweiten Jahr nach der Vereinsgründung, entschlossen sich die
Verantwortlichen nach der ersten, erfolgreichen Saison im Seniorenbereich
dazu, auch mit einem Jugendteam an den Start zu gehen. Natürlich ist aller
Anfang schwer, deshalb mussten erst einmal Spieler für die geplante
U12-Mannschaft rekrutiert werden. Mit dieser Motivation entstand ein
Programm in den Sommerferien, bei dem durch tolles Engagement der
Beteiligten über 40 Kinder für den Basketballsport begeistert werden
konnten. Und von denen formierten schließlich gut ein Dutzend das erste
Jugendteam der jungen Vereinsgeschichte. Coach Sebastian Seiler führte die
Jungen und Mädchen behutsam an den Sport heran, und nachdem es in den ersten
Spielen noch teils deutliche Niederlagen gesetzt hatte, lernte das junge
Team von Spiel zu Spiel dazu und zeigte mit fortschreitendem Saisonverlauf
immer wieder tolle Fortschritte. Natürlich hat das Junior Franken-Projekt
eine willkommene Starthilfe geleistet. Nun freut sich die Eckersdorfer
Jugend auf die zweite Saison im Spielbetrieb, in der hoffentlich weiterhin
so tolle Fortschritte gemacht werden können.