Post SV Nürnberg Basketball

Großer Aktionstag in Schweinfurt


Am 26. April fand der zweite Aktionstag in Schweinfurt an der privaten Realschule Pelzl mit den Jugendtrainern der Brose Baskets und in Zusammenarbeit mit der VR Bank Schweinfurt statt. Teilgenommen haben rund 50 Schüler aus der 5. und 6. Jahrgangss…

Am 26. April fand der zweite Aktionstag in Schweinfurt an der privaten Realschule Pelzl mit den Jugendtrainern der Brose Baskets und in Zusammenarbeit mit der VR Bank Schweinfurt statt.

Teilgenommen haben rund 50 Schüler aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe der Realschule. Die Kinder wurden von vier Jugendtrainern der Brose Baskets in der Turnhalle der TG Schweinfurt in die Grundelemente des Basketballsports eingeführt. Auf dem Programm standen vor allem Dribbel-, Pass- und Wurfübungen, aber es durften auch Staffelwettbewerbe am Ende der Trainingseinheit nicht fehlen. Alle Kinder waren begeistert bei der Sache und konnten einiges über die Sportart Basketball erfahren.

Highlight des Aktionstages war die Station der VR Bank Schweinfurt, an der die Kinder einen abgesteckten Parcours möglichst schnell durchdribbeln mussten. Der Teamgeist stand hier im Vordergrund, denn es zählte die Durchschnittszeit pro Schüler und Klasse. Über den Klassensieg durften sich die Schüler der Klasse 6a freuen. Frank Hefner, Vorstand der VR Bank Schweinfurt lud die Siegerklasse mit ihrem Lehrer zu einem Spiel der Brose Baskets inklusive Bustransfer ein.

Am 26. April fand der zweite Aktionstag in Schweinfurt an der privaten Realschule Pelzl mit den Jugendtrainern der Brose Baskets und in Zusammenarbeit mit der VR Bank Schweinfurt statt.

Teilgenommen haben rund 50 Schüler aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe der Realschule. Die Kinder wurden von vier Jugendtrainern der Brose Baskets in der Turnhalle der TG Schweinfurt in die Grundelemente des Basketballsports eingeführt. Auf dem Programm standen vor allem Dribbel-, Pass- und Wurfübungen, aber es durften auch Staffelwettbewerbe am Ende der Trainingseinheit nicht fehlen. Alle Kinder waren begeistert bei der Sache und konnten einiges über die Sportart Basketball erfahren.

Highlight des Aktionstages war die Station der VR Bank Schweinfurt, an der die Kinder einen abgesteckten Parcours möglichst schnell durchdribbeln mussten. Der Teamgeist stand hier im Vordergrund, denn es zählte die Durchschnittszeit pro Schüler und Klasse. Über den Klassensieg durften sich die Schüler der Klasse 6a freuen. Frank Hefner, Vorstand der VR Bank Schweinfurt lud die Siegerklasse mit ihrem Lehrer zu einem Spiel der Brose Baskets inklusive Bustransfer ein.