Post SV Nürnberg Basketball

JUNIOR FRANKEN fördert Schulen bei der Anschaffung neuer Bälle


  Jetzt kann richtig Basketball gespielt werden!   Richtig! Um Basketball spielen zu können, braucht man einen Ball. Und damit es auch Spaß macht, sollte dieser Ball natürlich auch nicht nur ein hüpfendes Teil sein.   Damit an Grun…

  Jetzt kann richtig Basketball gespielt werden!   Richtig! Um Basketball spielen zu können, braucht man einen Ball. Und damit es auch Spaß macht, sollte dieser Ball natürlich auch nicht nur ein hüpfendes Teil sein.   Damit an Grundschulen Basketball vernünftig gespielt werden kann, hat JUNIOR FRANKEN in Kooperation mit der Firma Ballersplanet ein Förderprogramm ins Leben gerufen, bei dem Schulen sowie die Kooperationsvereine zwischen 10 und 20 Bälle für einen echten Spitzenpreis bestellen können. Nur schlappe 10 Euro kostet der Ball so letztlich, denn JUNIOR FRANKEN steuert je Ball 7,45 Euro im Rahmen dieser Förderung bei.   Genau dieses Angebot hat hier in Bayreuth nun auch die Grundschule St. Georgen genutzt. TenneT young heroes Coach Tim Nees überbrachte die Bälle.

 

Jetzt kann richtig Basketball gespielt werden!

 

Richtig! Um Basketball spielen zu können, braucht man einen Ball. Und damit es
auch Spaß macht, sollte dieser Ball natürlich auch nicht nur ein hüpfendes Teil
sein.

 

Damit an Grundschulen Basketball vernünftig gespielt werden kann, hat JUNIOR
FRANKEN in Kooperation mit der Firma Ballersplanet ein Förderprogramm ins
Leben gerufen, bei dem Schulen sowie die Kooperationsvereine zwischen 10
und 20 Bälle für einen echten Spitzenpreis bestellen können. Nur schlappe 10
Euro kostet der Ball so letztlich, denn JUNIOR FRANKEN steuert je Ball 7,45 Euro
im Rahmen dieser Förderung bei.

 

Genau dieses Angebot hat hier in Bayreuth nun auch die Grundschule St.
Georgen genutzt. TenneT young heroes Coach Tim Nees überbrachte die Bälle.