Post SV Nürnberg Basketball

JUNIORFRANKEN Abschlussturnier im Sportzentrum Bayreuth


Am Samstag, den 25. Juni fand im Bayreuther Sportzentrum das JUNIORFRANKEN Abschlussturnier für den Bereich Bayreuth statt. Leider mussten gleich mehrere Mannschaften aufgrund von personellen und terminlichen Problemen kurzfristig ihre Teilnahme abs…

Am Samstag, den 25. Juni fand im Bayreuther Sportzentrum das JUNIORFRANKEN Abschlussturnier für den Bereich Bayreuth statt. Leider mussten gleich mehrere Mannschaften aufgrund von personellen und terminlichen Problemen kurzfristig ihre Teilnahme absagen. Dennoch konnten insgesamt 10 Teams mit insgesamt 74 Spielern in den beiden Altersklassen U10 und U12 antreten.   In der älteren Altersklasse spielten insgesamt vier Mannschaften vom Gastgeber BBC Bayreuth sowie dem SV Weidenberg, BBC Eckersdorf und der SG Regnitzlosau ein Turnier im Modus jeder gegen jeden aus. Am Ende setzten sich die Lokalmatadoren des BBC Bayreuth durch. Der zweite Platz ging an den BBC Eckersdorf, der mit 11 Spielern das größte einzelne Team stellte. Dritter wurde der SV Weidenberg. Die SG Regnitzlosau landete auf dem vierten Platz, die Spieler konnten aber wertvolle Erfahrungen mitnehmen. 1 Sieger im U12 Wettbewerb: BBC Bayreuth In der Altersklasse U10 gingen jeweils 2 Teams des BBC Bayreuth und des SV Weidenberg und je eine Mannschaft des ATS Kulmbach und TB Weiden an den Start. In beiden Dreiergruppen setzte sich der SV Weidenberg vor dem BBC Bayreuth durch. Die Teams aus Kulmbach und Weiden belegten jeweils den dritten Gruppenplatz und standen sich dann im Spiel um Platz fünf gegenüber. Dieses konnte der ATS Kulmbach für sich entscheiden. Die Spiele um Platz 3 und den Turniersieg waren vereinsinterne Duelle. Im kleinen Finale setzte sich BBC2 mit überwiegend jüngeren Spielern gegen BBC1 durch, im Finale gewann die Mannschaft des SV Weidenberg 1 gegen das zweite Team des SVW. Bemerkenswert im Finale war die Verlagerung der Coachingzone vor den Kampfgerichtstisch. Sagy Cohen zeichnete nämlich für beide Weidenberger Teams verantwortlich. 1 Trainer Sagy Cohen mit beiden U10-Teams des SV Weidenberg. Im Finale setzte sich SVW1 (in blauen Trikots) gegen SVW2 durch.   Als bester Spieler des U12 Turniers wurde Bastian Schmidt vom BBC Bayreuth ausgezeichnet. Im Wettbewerb der U10 gewann der Weidenberger Janne Lautner die Auszeichnung. Einen Extrapreis erhielt Anna Gebhardt vom SV Weidenberg. Die JUNIORFRANKEN Aktivitäten des BBC Bayreuth sind damit aber noch nicht beendet. Am 17. Juli nimmt die U12 Bezirksoberligamannschaft am JUNIORFRANKEN Abschlussturnier des Post-SV Nürnberg teil. Darüber hinaus läuft auch noch regelmäßiges Stützpunkttraining, bei dem U10 und U12 Spieler des BBC und seiner Partnervereine gemeinsam trainieren mit dem Ziel mit einer gemeinsamen Mannschaft zum Osterturnier nach Wien zu fahren.

Am Samstag, den 25. Juni fand im Bayreuther Sportzentrum das JUNIORFRANKEN Abschlussturnier für den Bereich Bayreuth statt. Leider mussten gleich mehrere Mannschaften aufgrund von personellen und terminlichen Problemen kurzfristig ihre Teilnahme absagen. Dennoch konnten insgesamt 10 Teams mit insgesamt 74 Spielern in den beiden Altersklassen U10 und U12 antreten.

 

In der älteren Altersklasse spielten insgesamt vier Mannschaften vom Gastgeber BBC Bayreuth sowie dem SV Weidenberg, BBC Eckersdorf und der SG Regnitzlosau ein Turnier im Modus jeder gegen jeden aus. Am Ende setzten sich die Lokalmatadoren des BBC Bayreuth durch. Der zweite Platz ging an den BBC Eckersdorf, der mit 11 Spielern das größte einzelne Team stellte. Dritter wurde der SV Weidenberg. Die SG Regnitzlosau landete auf dem vierten Platz, die Spieler konnten aber wertvolle Erfahrungen mitnehmen.

1

Sieger im U12 Wettbewerb: BBC Bayreuth

In der Altersklasse U10 gingen jeweils 2 Teams des BBC Bayreuth und des SV Weidenberg und je eine Mannschaft des ATS Kulmbach und TB Weiden an den Start. In beiden Dreiergruppen setzte sich der SV Weidenberg vor dem BBC Bayreuth durch. Die Teams aus Kulmbach und Weiden belegten jeweils den dritten Gruppenplatz und standen sich dann im Spiel um Platz fünf gegenüber. Dieses konnte der ATS Kulmbach für sich entscheiden. Die Spiele um Platz 3 und den Turniersieg waren vereinsinterne Duelle. Im kleinen Finale setzte sich BBC2 mit überwiegend jüngeren Spielern gegen BBC1 durch, im Finale gewann die Mannschaft des SV Weidenberg 1 gegen das zweite Team des SVW. Bemerkenswert im Finale war die Verlagerung der Coachingzone vor den Kampfgerichtstisch. Sagy Cohen zeichnete nämlich für beide Weidenberger Teams verantwortlich.

1

Trainer Sagy Cohen mit beiden U10-Teams des SV Weidenberg. Im Finale setzte sich SVW1 (in blauen Trikots) gegen SVW2 durch.

 

Als bester Spieler des U12 Turniers wurde Bastian Schmidt vom BBC Bayreuth ausgezeichnet. Im Wettbewerb der U10 gewann der Weidenberger Janne Lautner die Auszeichnung. Einen Extrapreis erhielt Anna Gebhardt vom SV Weidenberg.

Die JUNIORFRANKEN Aktivitäten des BBC Bayreuth sind damit aber noch nicht beendet. Am 17. Juli nimmt die U12 Bezirksoberligamannschaft am JUNIORFRANKEN Abschlussturnier des Post-SV Nürnberg teil. Darüber hinaus läuft auch noch regelmäßiges Stützpunkttraining, bei dem U10 und U12 Spieler des BBC und seiner Partnervereine gemeinsam trainieren mit dem Ziel mit einer gemeinsamen Mannschaft zum Osterturnier nach Wien zu fahren.