Post SV Nürnberg Basketball

Saisonabschlussbericht der DJK U12/2


  Mit nur Spielern aus dem jüngeren Jahrgang 2006/07 versuchte die Mannschaft um die Trainer Kerstin Högen und Florian Walter sich in der neuen Altersklasse in der mittleren Liga an die neue Spielklasse U12 zu gewöhnen. Zu Beginn kassierte ma…

  Mit nur Spielern aus dem jüngeren Jahrgang 2006/07 versuchte die Mannschaft um die Trainer Kerstin Högen und Florian Walter sich in der neuen Altersklasse in der mittleren Liga an die neue Spielklasse U12 zu gewöhnen. Zu Beginn kassierte man etliche deutliche Niederlagen gegen körperlich und technisch überlegene Mannschaften aus Breitengüßbach, Regnitztal , Eggolsheim und Knetzgau. Nur das Spiel gegen Litzendorf konnten die DJK-Jungen ausgeglichen gestalten, aber auch hier verlor man unglücklich mit einem Punkt. Doch die Mannschaft trainierte motiviert weiter und nachdem man sich an das schnellere Spieltempo gewähnt hatte, verlief die Rückrunde erfolgreicher und es konnten drei Siege gegen Litzendorf, Eggolsheim und Regnitztal erzielt werden. Im kommenden Jahr wollen die Jungs dann in der höchsten Spielklasse erneut angreifen.   Für die DJK spielen: Emir Sakar, Henning Högen, Sean Zachert, Peter Staudigel, Nils Fey, Paul Stramke, Adrian Walter, Leopold Zapf, Paul Helfferich    

 

Mit nur Spielern aus dem jüngeren Jahrgang 2006/07 versuchte die Mannschaft um die Trainer Kerstin Högen und Florian Walter sich in der neuen Altersklasse in der mittleren Liga an die neue Spielklasse U12 zu gewöhnen.

Zu Beginn kassierte man etliche deutliche Niederlagen gegen körperlich und technisch überlegene Mannschaften aus Breitengüßbach, Regnitztal , Eggolsheim und Knetzgau. Nur das Spiel gegen Litzendorf konnten die DJK-Jungen ausgeglichen gestalten, aber auch hier verlor man unglücklich mit einem Punkt.

Doch die Mannschaft trainierte motiviert weiter und nachdem man sich an das schnellere Spieltempo gewähnt hatte, verlief die Rückrunde erfolgreicher und es konnten drei Siege gegen Litzendorf, Eggolsheim und Regnitztal erzielt werden.

Im kommenden Jahr wollen die Jungs dann in der höchsten Spielklasse erneut angreifen.

 

Für die DJK spielen: Emir Sakar, Henning Högen, Sean Zachert, Peter Staudigel, Nils Fey, Paul Stramke, Adrian Walter, Leopold Zapf, Paul Helfferich