Post SV U10m – Hervorragende Mannschaftsleistung


Das Rückspiel gegen die Schwabacher Mädels in der Altersklasse u10 war wieder von einer tollen Mannschaftsleistung geprägt. Von den neun Jungs trugen sieben Spieler zum Endstand von 60 zu 31 bei. Es gab sehr sichere Rechtskorbleger – aber auch …

Das Rückspiel gegen die Schwabacher Mädels in der Altersklasse u10 war wieder von einer tollen Mannschaftsleistung geprägt. Von den neun Jungs trugen sieben Spieler zum Endstand von 60 zu 31 bei.

Es gab sehr sichere Rechtskorbleger – aber auch übers Links und von der Dreier-Linie gab es schöne, erfolgreiche Körbe zu sehen. Die Jungs verbessern sich stetig – und auch ihre Teilnahme am Individualtraining machte sich bemerkbar. Unter der Führung von Ben Zang haben sie hochkonzentriert an ihrer Wurftechnik gearbeitet – und das haben sie dann auch im Spiel gezeigt!

Die Jungs agierten sehr souverän in der Verteidigung und blieben über die gesamte Spielzeit perfekt in ihrem Spielfluss.
Sie spielten als Team – und holten hoch verdient ihren achten Sieg in dieser Saison!

Dabei waren: Hamza Altuntas (4 ), Eren Bakir (8),Ozan Celebi (34), Bershan Egin (3), Ivan Jekusic, Ole Koch (2), Leon Lutz (6), Finn Matthies (3), David Schmitt.

Das Rückspiel gegen die Schwabacher Mädels in der Altersklasse u10 war wieder von einer tollen Mannschaftsleistung geprägt. Von den neun Jungs trugen sieben Spieler zum Endstand von 60 zu 31 bei.

Es gab sehr sichere Rechtskorbleger – aber auch übers Links und von der Dreier-Linie gab es schöne, erfolgreiche Körbe zu sehen. Die Jungs verbessern sich stetig – und auch ihre Teilnahme am Individualtraining machte sich bemerkbar. Unter der Führung von Ben Zang haben sie hochkonzentriert an ihrer Wurftechnik gearbeitet – und das haben sie dann auch im Spiel gezeigt!

Die Jungs agierten sehr souverän in der Verteidigung und blieben über die gesamte Spielzeit perfekt in ihrem Spielfluss.
Sie spielten als Team – und holten hoch verdient ihren achten Sieg in dieser Saison!

Dabei waren: Hamza Altuntas (4 ), Eren Bakir (8),Ozan Celebi (34), Bershan Egin (3), Ivan Jekusic, Ole Koch (2), Leon Lutz (6), Finn Matthies (3), David Schmitt.