Post SV u8mixed: Mit Feuereifer dabei


Zehn Jungs und Mädels des Post SV spielten am Sonntag gegen die Mannschaft aus Schwabach – und alle Beteiligten hatten großes Vergnügen. Die Besonderheit in der Liga u8 (Jahrgang 2005 und jünger): auch eine Ringberührung wird mit einem Punkt g…

Zehn Jungs und Mädels des Post SV spielten am Sonntag gegen die Mannschaft aus Schwabach – und alle Beteiligten hatten großes Vergnügen.

Die Besonderheit in der Liga u8 (Jahrgang 2005 und jünger): auch eine Ringberührung wird mit einem Punkt gewertet. Die Kleinen haben dadurch einen leichteren Erfolg. Es gab schon Korbleger zu sehen und auch das Dribbeln funktioniert ganz gut. Das ist doch was!

Die rege Trainingsteilnahme der Spieler zeigt sich in den Verbesserungen von Spiel zu Spiel und die Kids entwickeln ihre basketballerischen Fähigkeiten von Woche zu Woche. Das Spiel ging knapp, aber zu Gunsten des Post SV mit 33:29 zu Ende.

Ein Dank gebührt allen beteiligten Eltern, die ihre Kinder ins Training bringen und wunderbare Fans sind!
Bei soviel Einsatz werden auch die beiden Rückspiele der Saison sicher vergnüglich. Am 14. April geht’s gegen Altdorf und am 12. Mai erneut gegen Schwabach weiter.

 

  

Zehn Jungs und Mädels des Post SV spielten am Sonntag gegen die Mannschaft aus Schwabach – und alle Beteiligten hatten großes Vergnügen.

Die Besonderheit in der Liga u8 (Jahrgang 2005 und jünger): auch eine Ringberührung wird mit einem Punkt gewertet. Die Kleinen haben dadurch einen leichteren Erfolg. Es gab schon Korbleger zu sehen und auch das Dribbeln funktioniert ganz gut. Das ist doch was!

Die rege Trainingsteilnahme der Spieler zeigt sich in den Verbesserungen von Spiel zu Spiel und die Kids entwickeln ihre basketballerischen Fähigkeiten von Woche zu Woche. Das Spiel ging knapp, aber zu Gunsten des Post SV mit 33:29 zu Ende.

Ein Dank gebührt allen beteiligten Eltern, die ihre Kinder ins Training bringen und wunderbare Fans sind!
Bei soviel Einsatz werden auch die beiden Rückspiele der Saison sicher vergnüglich. Am 14. April geht’s gegen Altdorf und am 12. Mai erneut gegen Schwabach weiter.