Post SV Nürnberg Basketball

TB Arnstein und JUNIOR FRANKEN richten das Benjamin-Zang-Jugendbasketballturnier aus


Turnier im Rahmen der Feierlichkeiten zum 115-jährigen Bestehen des TB Arnstein Die Basketball-Abteilung des TB Arnstein ist im zweiten Jahr Partner im Jugend-Förderprogramm JUNIOR FRANKEN. Anläßlich seines 115-jährigen Bestehens richtet der TB …

Turnier im Rahmen der Feierlichkeiten zum 115-jährigen Bestehen des TB Arnstein

Die Basketball-Abteilung des TB Arnstein ist im zweiten Jahr Partner im Jugend-Förderprogramm JUNIOR FRANKEN. Anläßlich seines 115-jährigen Bestehens richtet der TB Arnstein in der großen Schulturnhalle in Arnstein (direkt neben dem Hallenbad) am Samstag/Sonntag, den 5./6. Dezember, das Benjamin-Zang-Jugendbasketballturnier aus. Gespielt wird in den Altersklassen u10 (jünger als 10 Jahre) am Samstag und u12 (jünger als 12 Jahre) am Sonntag. Teilnehmer sind Vereine, die Kooperationspartner von Junior-Franken sind. Am u10-Turnier nehmen folgende Vereine teil: TB Arnstein, SC Heuchelhof, TSV Lohr und SV Erlenbach. Gespielt wird nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“. Am u12-Turnier nehmen die Vereine TB Arnstein, SC Heuchelhof, SV Waldbrunn, TSV Lohr, SV Oerlenbach, TSV Amorbach und SV Erlenbach teil. Gespielt wird in zwei Gruppen. Die beiden Gruppenersten bestreiten das Endspiel.

Wer war Benjamin Zang

Benjamin Zang zeichnete sich für die Basketball-Jugendarbeit in Mittelfranken verantwortlich. Er war Dreh- und Angelpunkt für alle Belange rund um den Jugendbasketball. Durch Benjamin Zang ging es mit dem Basketball in Mittelfranken aufwärts. Neue Teams gründeten sich, Kooperationen entstanden, an immer mehr Schulen wird Basketball gespielt und neue Leistungsteams haben sich etabliert. Benjamin Zang starb 2014 im jungen Alter plötzlich und unerwartet. Ihm zu Ehren wird nun jährlich in Unter-, Mittel- und Oberfranken das Benjamin Zang Basketballturnier ausgerichtet. Der TB Arnstein ist der erste Ausrichter dieses Turnieres in Unterfranken. Er bewarb sich anläßlich seines in diesem Jahr 115-jährigen Bestehens und bekam den Zuschlag auch aufgrund seiner hervorragenden Jugendarbeit in den letzten Jahren.

Interessierte Kinder können in der Jugendabteilung des TB Arnstein den Basketballsport unter der Anleitung erfahrener Trainer erlernen (Anfragen unter TBA-Basketball@online.de). Nähere Informationen und aktuelle Meldungen zum Jugend-Förderprogramm JUNIOR FRANKEN sind unter www.junior-franken.de abrufbar.

Der Turnierplan

U10 (jünger als 10 Jahre) (Samstag, 5.12.)

12:00 TB Arnstein - SC Heuchelhof 12:45 TSV Lohr - SV Erlenbach 13:30 TB Arnstein - TSV Lohr 14:15 SC Heuchelhof - SV Erlenbach 15:00 TB Arnstein - SV Erlenbach 15:45 SC Heuchelhof - TSV Lohr 16:30 Siegerehrung

U12 (jünger als 12 Jahre) (Sonntag, 6.12.)

10:00 TB Arnstein - TSV Lohr 10:40 SV Erlenbach - SV Waldbrunn 11:20 SC Heuchelhof - SV Oerlenbach 12:00 TSV Lohr - SV Erlenbach 13:00 SC Heuchelhof - TSV Amorbach 13:40 TB Arnstein - SV Waldbrunn 14:20 SV Oerlenbach - TSV Amorbach 15:00 SV Waldbrunn - TSV Lohr 15:40 TB Arnstein - SV Erlenbach 16:20 Endspiel der Gruppenersten 17:00 Siegerehrung

Turnier im Rahmen der Feierlichkeiten zum 115-jährigen Bestehen des TB Arnstein

Die Basketball-Abteilung des TB Arnstein ist im zweiten Jahr Partner im Jugend-Förderprogramm JUNIOR FRANKEN. Anläßlich seines 115-jährigen Bestehens richtet der TB Arnstein in der großen Schulturnhalle in Arnstein (direkt neben dem Hallenbad) am Samstag/Sonntag, den 5./6. Dezember, das Benjamin-Zang-Jugendbasketballturnier aus. Gespielt wird in den Altersklassen u10 (jünger als 10 Jahre) am Samstag und u12 (jünger als 12 Jahre) am Sonntag. Teilnehmer sind Vereine, die Kooperationspartner von Junior-Franken sind. Am u10-Turnier nehmen folgende Vereine teil: TB Arnstein, SC Heuchelhof, TSV Lohr und SV Erlenbach. Gespielt wird nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“. Am u12-Turnier nehmen die Vereine TB Arnstein, SC Heuchelhof, SV Waldbrunn, TSV Lohr, SV Oerlenbach, TSV Amorbach und SV Erlenbach teil. Gespielt wird in zwei Gruppen. Die beiden Gruppenersten bestreiten das Endspiel.

Wer war Benjamin Zang

Benjamin Zang zeichnete sich für die Basketball-Jugendarbeit in Mittelfranken verantwortlich. Er war Dreh- und Angelpunkt für alle Belange rund um den Jugendbasketball. Durch Benjamin Zang ging es mit dem Basketball in Mittelfranken aufwärts. Neue Teams gründeten sich, Kooperationen entstanden, an immer mehr Schulen wird Basketball gespielt und neue Leistungsteams haben sich etabliert. Benjamin Zang starb 2014 im jungen Alter plötzlich und unerwartet. Ihm zu Ehren wird nun jährlich in Unter-, Mittel- und Oberfranken das Benjamin Zang Basketballturnier ausgerichtet. Der TB Arnstein ist der erste Ausrichter dieses Turnieres in Unterfranken. Er bewarb sich anläßlich seines in diesem Jahr 115-jährigen Bestehens und bekam den Zuschlag auch aufgrund seiner hervorragenden Jugendarbeit in den letzten Jahren.

Interessierte Kinder können in der Jugendabteilung des TB Arnstein den Basketballsport unter der Anleitung erfahrener Trainer erlernen (Anfragen unter TBA-Basketball@online.de). Nähere Informationen und aktuelle Meldungen zum Jugend-Förderprogramm JUNIOR FRANKEN sind unter www.junior-franken.de abrufbar.

Der Turnierplan

U10 (jünger als 10 Jahre) (Samstag, 5.12.)

12:00 TB Arnstein – SC Heuchelhof
12:45 TSV Lohr – SV Erlenbach
13:30 TB Arnstein – TSV Lohr
14:15 SC Heuchelhof – SV Erlenbach
15:00 TB Arnstein – SV Erlenbach
15:45 SC Heuchelhof – TSV Lohr
16:30 Siegerehrung

U12 (jünger als 12 Jahre) (Sonntag, 6.12.)

10:00 TB Arnstein – TSV Lohr
10:40 SV Erlenbach – SV Waldbrunn
11:20 SC Heuchelhof – SV Oerlenbach
12:00 TSV Lohr – SV Erlenbach
13:00 SC Heuchelhof – TSV Amorbach
13:40 TB Arnstein – SV Waldbrunn
14:20 SV Oerlenbach – TSV Amorbach
15:00 SV Waldbrunn – TSV Lohr
15:40 TB Arnstein – SV Erlenbach
16:20 Endspiel der Gruppenersten
17:00 Siegerehrung